„Krankenhäuser im Reform-Marathon“

42. Deutscher Krankenhaustag: Wie sieht die Krankenhausplanung der Zukunft aus?

Die laufende Legislaturperiode stellt den Kliniksektor vor viele und große Herausforderungen. Das Generalthema des 42. Deutschen Krankenhaustages brachte dies auf den Punkt: „Krankenhäuser im Reform-Marathon“ lautete das Motto des viertägigen Kongresses, der vom 18. – 21.11.2019 im Rahmen der weltweit größten Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf stattfand.

Schon bei der Auftaktveranstaltung widmete sich der nordrheinwestfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann schwerpunktmäßig der Frage, wie denn eine zukunftssichere Krankenhausplanung aussehen sollte. Einig waren  sich die Vertreter der Gesellschaft Deutscher Krankenhaustag in der Forderung, dass die kalte Strukturbereinigung über ständig verschärfte Rahmenbedingungen bei der Finanzierung und Strukturanforderungen ein Ende haben muss. Ob die von Minister Laumann angekündigte offensive Krankenhauspolitik die Lösung ist, wurde ebenfalls diskutiert.

Zu den Höhepunkten des Kongresses zählte auch der von der Europäischen Vereinigung der Krankenhaus-Manager inhaltlich gestaltete Europatag. Marc Hastert, Secretary General dieser Vereinigung, führte durch das Programm und die Informationsreise durch die Krankenhäuser unserer Nachbarländer: von Luxemburg, über Polen, Portugal und Schweden in die Schweiz. Schwerpunkte waren Themen, die auch die Gemüter in Brüssel beschäftigen: Brexit, Medizinprodukte, Digitalisierung.

Die Patientensicht durfte bei einem Krankenhaustag natürlich auch nicht fehlen und wurde bei der Fachtagung des Bundesverbandes der Patientenfürsprecher erörtert. Patientenfürsprecher sind für Menschen in Krankenhäusern da, vermitteln bei Missverständnissen und Unstimmigkeiten mit Personal und Ärzten und klären die Patienten ausführlich über ihre Rechte auf.

Unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Claudia Schmidtke, Patientenbeauftragte der Bundesregierung, wurde im Rahmen der Fachtagung der Award 2019 für Patientenkommunikation verliehen. Diese Auszeichnung würdigt Kliniken, die sich in besonderem Maße für eine optimale Kommunikation zwischen Klinik-Personal und Patienten oder Angehörigen, ein vorbildlich funktionierendes Beschwerdemanagement und ehrenamtlich arbeitende Patientenfürsprecher einsetzen.

Mehr zu den Inhalten und Ergebnissen des Deutschen Krankenhaustages finden Sie unter www.deutscher-krankenhaustag.de.

Anzeige

Umsatzrechner für die Arztpraxis – objektiv, transparent und individuell

Terminausfälle, kurzfristige Absagen oder Verschiebungen und die Bindung von Ressourcen am Telefon sind die häufigsten Ärgernisse und Kostenpunkte für Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen. Digi... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisManaging Director bei Doctolib

Weitere Artikel zum Thema:

Zeitverträge

BAG-Entscheidung zur Kettenbefristung: Wichtiges Urteil für Klinikärzte


Mehr Pflege:

620 Krankenhäuser profitieren von Fördergeldern


Provinzkrankenhäuser

Umfrage: Bevölkerung hängt an Landkliniken


Gerichtsurteil

Arbeitgeber muss vor Verfall von Urlaubstagen warnen – oder zahlen


Umfrage in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

Finanzierungslücken bremsen Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft