Stiftung Gesundheit

Ärzte blicken wieder optimistischer in die Zukunft

Die Gewinne gehen zurück, doch das tut der Stimmung keinen Abbruch: Die Ärzteschaft blickt zuversichtlich in ihre ökonomische Zukunft. Besonders guter Stimmung sind die Zahnärzte, das zeigt der aktuelle Medizinklimaindex (MKI) der Stiftung Gesundheit.

Seit 2006 werden niedergelassene Ärzte, Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten nach ihrer aktuellen wirtschaftlichen Lage und den Erwartungen für die nächsten sechs Monate gefragt. Der Medizinklimaindex (MKI) wird analog zum Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft des IFO Institutes (Institut für Wirtschaftsforschung e.V., München) festgestellt.

Einschätzung der wirtschaftlichen Lage

Laut dem aktuellen MKI ist die Stimmung unter den Ärzten ausgesprochen gut: Die Hälfte (50 Prozent) der Ärzte (Haus- und Fachärzte), Zahnärzte und Psychologischen Psychotherapeuten sieht ihre aktuelle wirtschaftliche Lage als befriedigend an. 33,7 Prozent schätzen ihre wirtschaftliche Situation positiv ein; nur 16,3 Prozent als schlecht. Damit liegt der Gesamtwert des MKI seit Beginn der Erhebung erst zum dritten Mal im positiven Bereich. Das Plus beträgt zwar nur 0,2, das ist allerdings ein großer Fortschritt, denn im Herbst 2015 lag der Wert noch bei -5,1. Überraschend ist das positive Ergebnis auch deshalb, weil es laut dem aktuellen „ZI-Praxis-Panel“ mit den Jahresüberschüssen in den Praxen tendenziell eher abwärts geht.

Zahnärzte besonders zuversichtlich

Die Zahnärzte beeinflussen das Gesamtergebnis stark: Mit +28,5 verzeichnen sie den besten Wert dieser Erhebung und sehen am zuversichtlichsten in die Zukunft. Im Herbst 2015 lag ihr Wert noch bei +/- 0. Mehr als die Hälfte (57,1 Prozent) bezeichnet die aktuelle wirtschaftliche Lage als gut, 38,1 Prozent als stabil und nur 4,8 Prozent der Zahnärzte stuft die Situation als schlecht ein.

Hausärzte nur verhalten optimistisch

Deutlich dahinter folgen die Hausärzte mit einem leicht positiven MKI von +0,3. Sie beurteilten ihre wirtschaftliche Lage im Herbst noch merklich pessimistischer (-4,4). Aktuell empfinden von den niedergelassenen Hausärzten 34,1 Prozent die aktuelle wirtschaftliche Lage als gut, 52,9 Prozent sind zufrieden, während 12,9 Prozent die Lage als schlecht empfinden. Die Erwartungen für die kommenden sechs Monate sind bei 10,3 Prozent gut, 58,6 Prozent erwarten Kontinuität und 31 Prozent schauen düster in die Zukunft.

Auch Stimmung der Fachärzte hat sich verbessert

Verbessert hat sich auch die Stimmung bei den Fachärzten: Diese liegen mit einem Wert von -4,0 zwar noch immer im negativen Bereich, sind aber dennoch deutlich optimistischer als noch im Herbst (-7,9). Im Vergleich zu den Hausärzten, ist die Lage bei den Fachärzten dennoch deutlich negativer. Die Fachärzte schätzen sowohl die aktuelle Situation negativer ein (33,3 Prozent gut, 50,8 Prozent stabil und 15,9 Prozent schlecht), als auch die Erwartungen an die nächsten sechs Monate: Lediglich 6,3 Prozent erwarten eine gute Entwicklung, 61,9 Prozent erwarten keine Veränderung, 31,7 Prozent sind negativ eingestellt.

Verschlechtert hat sich die ökonomische Stimmung besonders stark bei den Psychologischen Psychotherapeuten: Ihr MKI sank von -3,4 auf aktuell -10,5.

Nur 11,2 Prozent rechnen mit einer Verbesserung der Lage

Durchschnittlich betrachtet, erwartet mehr als die Hälfte der Befragten (60,5 Prozent) in naher Zukunft keine Veränderung ihrer wirtschaftlichen Lage. 28,3 Prozent vermuten, dass sie sich verschlechtern wird. Nur 11,2 Prozent der Befragten rechnen mit einer wirtschaftlichen Verbesserung.

mki-fruehjahr-2016-web

 

 

 

Wie bereits häufig seit Beginn der Erhebung im Herbst 2006 sind die Zahnärzte am optimistischsten.

Der MKI wird halbjährlich im Frühjahr und Herbst von der GGMA Gesellschaft für Gesundheitsmarktanalyse mbH im Auftrag der Stiftung Gesundheit erhoben.

Anzeige

Dr. med. Hennefründ: „Sichere Liquiditätsplanung dank der PVS!“

Die „tagesklinik Oldenburg“ ist eine gynäkologische Klinik und ein Kinderwunschzentrum, also ein Zusammenschluss von mehreren Ärzten. Da ist eine verlässliche Liquiditätsplanung besonders wich... Mehr
Author's imageServiceredaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Medizinklimaindex Herbst 2015

Ärzte blicken pessimistischer in die Zukunft


ZI-Studie über Praxen

Wirtschaftliche Lage stagniert


Medizinklimaindex

Ärzte sehen ihre wirtschaftliche Zukunft überwiegend positiv


Aktion gilt für alle Neuwagen

VW-Aktionsangebote für Ärzte


Anzeige