Videobeitrag mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf

Ärztliche Aufklärung von fremdsprachigen Patienten

Nicht erst seit der Einreise einer präzedenzlosen Zahl von Flüchtlingen ist der Kontakt mit fremdsprachigen Patienten für die Ärztinnen und Ärzte hierzulande an der Tagesordnung. Auch in dieser Situation gilt: Vor der Behandlung muss der Patient umfassend und verständlich aufgeklärt werden. Wie mit der Hürde der mangelnden Sprachkenntnis umzugehen ist, erläutert der Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Volker Großkopf. Mehr erfahren Sie in diesem Videobeitrag.

The following two tabs change content below.

Axel Schirp

Axel Schirp

Produktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Axel Schirp ist bei der HDI Vertriebs AG in Hannover als Projektleiter für die Kooperation mit arzt-wirtschaft.de verantwortlich.

Seit mehr als 15 Jahren, in verschiedenen Versicherungsunternehmen, Funktionen und Verantwortlichkeiten, betreut Axel Schirp die Berufsgruppen der Freien Berufe. Seit 2006 mit dem Schwerpunkt Ärzte und Gesundheitsfachberufe.

Anzeige

Risikoaufklärung bei nicht zwingend indizierter Vollnarkose am Beispiel einer Zahnbehandlung

Immer mehr Patienten möchten eine weitgehend schmerzfreie Behandlung. Typische Fälle sind hier z.B. Zahnbehandlungen von Angstpatienten, die statt in Lokalanästhesie unter Vollnarkose vorgenommen w... Mehr
Author's imageAxel SchirpProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Berufshaftpflicht

Versicherungslösungen rund um die Arztpraxis


Richtige Absicherung

Der angestellte Arzt – Haftungsfehler erkennen und vermeiden


Der angestellte Arzt

Haftungsrisiko bei Gefälligkeitsbehandlungen im Bekannten- und Familienkreis


Berufshaftpflicht für Ärzte – versicherungsrechtliche Konsequenzen


Berufshaftpflicht

Als Arzt auch im Angestelltenverhältnis haftbar?


Anzeige