Gastbeitrag von Markus Richert

Aktien: Die Value-Falle

Eigentlich ist eine Krise ideal für Value-Investoren. Gute Aktien zu Schnäppchen-Preisen kaufen ist schließlich der zentrale Grundsatz dieser Strategie. Doch spätestens seit der Corona-Pandemie steckt die Value-Anlagestrategie selbst in der Krise, warnt Finanzexperte Markus Richert.*

Typische Value-Aktien verloren deutlich mehr an Boden als der Börsendurchschnitt. Dabei waren die letzten zehn Jahre schon schwierig. Nach einer Auswertung der Financial Times haben solche Titel in den vergangenen zehn Jahren seit der Finanzkrise nur etwas mehr als halb so gut abgeschnitten wie der US-Leitindex S&P 500.

Veränderte Regeln der Geldanlage

Denn die Veränderungen in den Wertschöpfungsketten, allen voran die Digitalisierung, verändern die Regeln der Geldanlage. So lieferte die FAANG-Gruppe (Facebook, Amazon, Apple, Netflix, Google) erstaunliche Unternehmenszahlen. Diese sind nach klassischen Bewertungskennzahlen für Value-Investoren hoffnungslos überteuert. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) lag bei ihnen im Schnitt in den vergangenen fünf Jahren bei 65. Amazon kommt aktuell auf ein KGV von 93, Microsoft liegt bei 33, Facebook bei 30, Alphabet bei 26 und Apple bei 24.

Konservative Value-Investoren bekommen bereits bei einem KGV von 20 Schnappatmung und feuchte Hände. Deren Welt waren bis jetzt Unternehmen der produzierenden Industrie mit hohen Dividendenausschüttungen. Doch mittlerweile ist ein niedriges KGV häufig kein Schnäppchenalarm mehr, sondern ein Hinweis auf ein veraltetes Geschäftsmodell. Value-Investoren, die ihre Messmethoden nicht aktualisieren, sitzen in der Value-Falle. Die Geschäftsmodelle der Zukunft müssen nach anderen Maßstäben bewertet werden.

*Der Autor: Markus Richert ist Finanzplaner bei der Portfolio Concept Vermögensmanagement GmbH in Köln.

Anzeige

Modernisierung der IT: Arbeitsabläufe optimieren und Geld sparen

Arbeitsabläufe effizienter und effektiver zu gestalten, käme dem gesamten Praxis-Team sowie den Patientinnen und Patienten zu Gute. Mehr
Author's imageServiceredaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Einblick in die derzeitige Situation der Aktie

Aktien als Geldanlage: Welche Kennzahlen es gibt und was sie bedeuten


Aktien

Sind europäische Aktien 2018 die Gewinner?


Gehören nicht zum regulären Devisenmarkt

Finanzexperten warnen vor Bitcoins


Finanzexperte Markus Benndorf im Interview

Indexumstellung: „Auf Qualität statt Index achten“


Dax-Umbau

Dax-Indices: Was bringt die Neujustierung der Börsenbarometer?