Hohe Weiterempfehlungsrate

Aktuelle Umfrage zeigt: CGM Online-Terminbuchung mit Arztpraxen erzielt hohe Weiterempfehlungsrate bei Patienten

Die Online-Terminbuchung der CGM LIFE eSERVICES der CompuGroup Medical Deutschland AG für Patienten erreicht einen Net Promoter Score (NPS) von +60.

Dieses Ergebnis steht für eine herausragende Weiterempfehlungsrate von mehr als 20.000 Patienten. eTERMINE, so der Name des Moduls, ermöglicht es Patienten von überall und rund um die Uhr Sprechstundentermine zu buchen. Zahlreiche Studien zeigen außerdem, dass immer mehr Patienten mittlerweile erwarten, Termine mit ihrem Arzt online vereinbaren zu können. Mittlerweile vertrauen rund 900.000 Patienten den CGM LIFE eSERVICES. Monatlich führen sie etwa 100.000 Online-Terminbuchungen durch. 

Online-Terminbuchung macht auch für die Arztpraxis Sinn: Sie erweitert beispielsweise das Service-Angebot und unterstützt die Patientenbindung. Außerdem entlastet sie die Praxis bei der Verwaltung. Eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Splendid Research zeigt außerdem: 74,9 Prozent der Befragten buchen Arzttermine bereits online. Und auch die Tendenz bei den „Unerfahrenen“ ist deutlich: 85,6% Prozent derjenigen, die noch keine Online-Terminbuchung vorgenommen haben, können sich das zukünftig vorstellen. 

Der Net Promoter Score (NPS) misst die Wahrscheinlichkeit, mit der ein Kunde ein Unternehmen, ein Produkt oder eine Dienstleistung weiterempfehlen wird. Die Antwortskala reicht von -100 bis +100. „Mit einer Weiterempfehlungsrate von +60 haben wir einen Spitzenwert für unser Produkt erreicht“, sagt Dr. Dirk Thorsten Vogel, Senior Vice President GSS, CompuGroup Medical (CGM). „Hohe Weiterempfehlungsraten für Software- und Online-Lösungen, die sich direkt an den Bürger richten, sind selten. Microsoft Office beispielsweise erzielt einen Wert von +33 und Google Play liegt bei +30“, erläutert Vogel.

The following two tabs change content below.

Jürgen Veit

Jürgen Veit

Leiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Jürgen Veit ist bei der CompuGroup Medical Deutschland AG für die Kommunikation D-A-CH verantwortlich. Der Kommunikationswirt war vorher rund 25 Jahre in führenden Funktionen in internationalen Kommunikationsagenturen tätig.

FeedbackSenden
Anzeige

KoCoBox MED+: Das Tor zu einer neuen Welt

Der Konnektor sorgt dafür, dass AIS, KIS, ZIS u.v.m. beim Einsatz der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) sicher in die zentrale Telematikinfrastruktur des Gesundheitswesens eingebunden sind. Als e... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

In diesen Fällen müssen Sie aktiv werden

Post von der Bank: Steuerbescheinigung archivieren oder einreichen?


Datenschutz

Ein digitales Schließfach für Patientendaten


Rechnungswesen, Jahresabschluss & Kostenanalyse


Spenden und Schäden absetzen

Tipp: Hochwasserschäden in der Einkommensteuererklärung geltend machen


Zweifelhafte Aufträge anfechten

Auffälliges auf dem Praxiskonto: Abbuchungen rückgängig machen


Anzeige
Drucken