Buchhaltung

  • Ein Diensthandy für Praxismitarbeiter kann ausgesprochen sinnvoll sein. Ärztliche Arbeitgeber, die auch die private Nutzung des Smartphones erlauben, sollten allerdings klare Regeln aufstellen. Andersfalls droht juristisches Ungemach.

    Mehr...
  • Die Krankenkassen übernehmen ab sofort bei Praxispersonal und anderen Berufsgruppen die Kosten für eine zweimalige Impfung gegen Masern.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Digitalisierung als Chance: Erkenntnisse aus der Krise

    Doctolib stellt kostenlose Ratgeber für die Praxis zur Verfügung

    Frau liest ebook

    Doctolib, eines der führenden europäischen E-Health-Unternehmen, unterstützt Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen jetzt mit kostenlosen Praxisratgebern. Die als E-Books konzipierten Ratgeber führen durch die nachhaltigen Veränderungen, die das Gesundheitswesen durch die COVID19-Krise erfährt.

    Mehr...

    Inzwischen ist zwar klar, dass auch Arztpraxen Anspruch auf Kurzarbeitergeld haben, dennoch wirft das Thema weiterhin viele Fragen auf. So zum Beispiel auch, ob das Kurzarbeitergeld auch für Feiertage gezahlt wird. Die Rechtslage erklärt der Kölner Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Görzel, Leiter des Fachausschusses „Betriebsverfassungsrecht und Mitbestimmung“ im Verband deutscher ArbeitsrechtsAnwälte e. V.

    Mehr...
  • Was die Firmen dürfen und was nicht

    Forderung zurückgewiesen: Inkasso-Drohungen haben Grenzen

    Inkassounternehmen treiben Geld ein – die schwarzen Schafe der Branche meist recht eindringlich. Allerdings gibt es dabei Grenzen. Mit einem Eintrag bei einer Auskunftei dürfen sie zum Beispiel nicht einfach drohen.

    Mehr...
  • Die Empörung war groß, der Druck der Fachverbände enorm, beides hat offenbar Wirkung gezeigt: Die Bundesagentur für Arbeit rudert zurück und nutzt jetzt eine neue Weisung bezüglich des Kurzarbeitergeldes für Arztpraxen.

    Mehr...
  • Amazon Business

    Egal ob Atemschutzmasken oder Nitrilhandschuhe: Krankenhäuser sind in der Corona-Pandemie auf eine zügige und unkomplizierte Beschaffung von kritischen medizinischen Versorgungsgütern angewiesen. Dafür gibt es mit dem Store für Covid-19 Versorgungsgüter von Amazon Business eine einfache Lösung.

    Mehr...
    Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen e.V. widerspricht

    Besteht doch Rechtsanspruch auf Kurzarbeitergeld auch für Arztpraxen?

    Der Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen e.V. (PVS Verband) ist sicher, dass auch Arztpraxen grundsätzlich einen Rechtsanspruch auf Kurzarbeitergeld haben. Eine anderslautende Weisung der Bundessagentur für Arbeit bedürfe deshalb der Korrektur.

    Mehr...
  • Evangelikale Christen in den USA sehen in Covid-19 eine Strafe Gottes. Diese Ansicht ist – zumindest unter Medizinern – wohl nicht mehrheitsfähig. Lohnend ist es allerdings, schon unter juristischen Gesichtspunkten, über den Begriff der „höheren Gewalt“ nachzudenken.

    Mehr...
  • Als Mandanten sind Ärzte für Steuerberater eine erste Wahl, weil Mediziner in der Regel relativ viel verdienen. Doch nicht jeder bringt die Expertise mit, Praxisinhaber oder angestellte Ärzte optimal zu unterstützen. Welche Kriterien der Steuerprofi erfüllen sollte.

    Mehr...
  • Überall hinterlässt die Coronakrise ihre Spuren, so auch bei den Honoraren für die privatärztliche Behandlung. Die erlebt aktuell einen deutlichen Rückgang, wie Auswertungen des Verbandes der Privatärzt¬lichen Verrechnungsstellen (PVS) zeigen.

    Mehr...
  • Mehrere Millionen Arbeitnehmer sind weiterhin in Kurzarbeit. Bei vollständiger Kurzarbeit erleiden Arbeitnehmer erhebliche Gehaltseinbußen, da sie nur 60 bzw. – mit Kindern – 67% des bisherigen Nettoentgelts erhalten. Dieser Betrag soll nun auf 70 bzw. 77% aufgestockt werden, nach Kurzarbeit von sieben Monaten sogar auf 80 bzw. 87%.

    Mehr...