Honorare

  • Bei Privatpatienten ist die Situation eigentlich einfach: Der Behandlungsvertrag besteht zwischen Arzt und Patient, der Arzt stellt die korrekte Rechnung und der Patient zahlt. Vermehrt behaupten private Krankenkassen aber, die ärztliche Rechnung sei falsch. Eine traurige Bilanz.

    Mehr...
  • Dr. Andreas Gassen mit aktuellem Statement

    KBV fordert deutlich bessere Vergütung von Hausbesuchen

    Die KBV hält an ihrer Forderung nach einer dringend notwendigen Verbesserung der Vergütung von Hausbesuchen fest. Erfolge diese nicht, gehe das zu Lasten der Patienten, warnt der Vorstandsvorsitzende der KBV, Dr. Andreas Gassen in einem aktuellen Statement.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Darauf sollten Sie achten

    Genaue Arbeitszeiterfassung ohne Mehraufwand

    bunte zahnräder mit uhrzeiger

    Eine detaillierte Arbeitszeiterfassung ist fair und bringt Klarheit über geleistete Arbeitsstunden für Arzt und Personal. Darüber hinaus ist sie für Praxen, in denen Minijobber oder Praktikanten beschäftigt sind, schlicht verpflichtend.

    Mehr...
    Studie "Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit"

    Ärztinnen werden von Kollegen und Patienten schlechter bewertet

    Frauen in der ärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung bekommen im Schnitt weniger gute und sehr gute Bewertungen als männliche Mediziner – sowohl bei der Bewertung durch Patienten als auch durch Fachkollegen. Das zeigt die Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2018“ der Stiftung Gesundheit, die sich mit der aktuellen Gender-Situation und der demographischen Entwicklung in der ambulanten Versorgung befasst.

    Mehr...
  • Guter Rat ist teuer. Nicht bei uns. Wir schenken Ihnen zehn geldwerte und ganz besonders hilfreiche Praxistipps für mehr Unternehmenserfolg in Ihrer Praxis.

    Mehr...
  • Niedergelassene Haus- und Fachärzte bieten im Schnitt nur 29 Stunden pro Woche Sprechzeit für ihre Patientinnen und Patienten an. Das behauptet jedenfalls der GKV-Spitzenverband unter Berufung auf eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa. Doch die Ärzteschaft widerspricht.

    Mehr...
  • Arzt schaut auf Laptop mit Abrechnungssoftware

    Für Ihr Personalmanagement ergänzen Sie den CGM PRAXISTIMER einfach mit der Mitarbeiterzeitverwaltung. Buchungs- und Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter bleiben so immer im Blick.

    Mehr...

    Ärzte gelten als die Top-Verdiener Deutschlands. Doch auch mit anderen Berufen lässt es sich gut leben, wie ein aktueller Gehaltsreport zeigt. Hier die Top-7 der Berufe mit den höchsten Einstiegsgehältern für Hochschulabsolventen.

    Mehr...
  • Die Niederlassung auf dem Land muss für Hausärzte kein finanzieller Nachteil sein, das bestätigt eine Auswertung des aktuellen Zi-Praxis-Panels (ZiPP). Teilweise liegt der Jahresüberschuss hier sogar deutlich höher, ist allerdings auch mit mehr Arbeit verbunden.

    Mehr...
  • Wird ein Arzt oder eine Ärztin dabei erwischt, in erheblichen Umfang und über mehrere Quartale falsch abgerechnet zu haben, hat das nicht nur finanzielle Konsequenzen. Da es sich dabei um eine grobe Pflichtverletzung handelt, ist auch ein Entzug der vertragsärztlichen Zulassung gerechtfertigt.

    Mehr...
  • Ärzte in Deutschland beurteilen ihre aktuelle wirtschaftliche Lage und Zukunftsaussichten weiterhin zurückhaltend: Seit dem Frühjahr 2018 verbesserte sich der halbjährlich erhobene Medizinklimaindex (MKI) lediglich um 0,3 Punkte und liegt nun bei einem Wert von -0,7.

    Mehr...
  • Alle zwei Jahre führen KBV und NAV-Virchow-Bund eine großangelegte Umfrage unter Deutschlands Ärzten durch. Der “Ärztemonitor 2018” zeichnet wieder das Bild einer mit ihrer Tätigkeit in hohem Maß zufriedenen Berufsgruppe. Anlass zur Kritik bieten vor allem die Rahmenbedingungen.

    Mehr...