Arzt & Buchhaltung

  • Vielen Ärzten läuft es eiskalt den Rücken runter, wenn sich eine Betriebsprüfung vom Finanzamt ankündigt. Denn hier können hohe Steuernachzahlungen drohen. arzt-wirtschaft.de FINANZEN zeigt Ihnen, wie Sie sich auf die Prüfung vorbereiten und was Sie tun können, um das Risiko einer erneuten Prüfung zu reduzieren.

    Mehr...
  • Bei Privatpatienten ist die Situation eigentlich einfach: Der Behandlungsvertrag besteht zwischen Arzt und Patient, der Arzt stellt die korrekte Rechnung und der Patient zahlt. Vermehrt behaupten private Krankenkassen aber, die ärztliche Rechnung sei falsch. Eine traurige Bilanz.

    Mehr...
  • Doctolib

    Medizinische Einrichtungen sind täglich mit Herausforderungen konfrontiert. Eine leistungsfähige Lösung dafür ist der Terminmanagementservice von Doctolib.

    Mehr...

    Angestellte Ärzte, die einen Aufhebungsvertrag schließen, erhalten für ihren Weggang aus Klinik oder MVZ oft eine Abfindung. Das ist erst einmal erfreulich, wirft aber auch Fragen auf – etwa, welche Steuern und Abgaben darauf zu entrichten sind. Ein Überblick.

    Mehr...
  • Verhandlungen gehen in die zweite Runde

    Tarifverhandlungen für MFA auf März vertagt

    Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. fordert mindestens 1,35 Euro mehr Stundenlohn für die Medizinischen Fachangestellten in deutschen Arztpraxen. Da man sich in der ersten Runde nicht einigen konnte, werden die die Tarifverhandlungen am 8. März fortgesetzt.

    Mehr...
  • Dr. Andreas Gassen mit aktuellem Statement

    KBV fordert deutlich bessere Vergütung von Hausbesuchen

    Die KBV hält an ihrer Forderung nach einer dringend notwendigen Verbesserung der Vergütung von Hausbesuchen fest. Erfolge diese nicht, gehe das zu Lasten der Patienten, warnt der Vorstandsvorsitzende der KBV, Dr. Andreas Gassen in einem aktuellen Statement.

    Mehr...
  • Krankenkarte

    Bereits seit dem 01.10.2017 sind elektronische Gesundheitskarten der Generation 1 (G1) nicht mehr gültig. Seit dem 01.01.2019 haben nun auch die elektronischen Gesundheitskarten der Generation 1+ ihre Gültigkeit verloren – und dies jeweils unabhängig vom aufgedruckten Ablaufdatum.

    Mehr...

    Die Ärzte, die eine methadongestützte Behandlung opioidabhängiger Patienten übernehmen, sollen in Bayern besonders gefördert werden.Das soll vor allem über neue Zuschüsse geschehen.

    Mehr...
  • Expertentipps für Praxisinvestitionen

    EKG-Gerät kaufen: 6 Experten-Tipps für Ärzte

    Kein medizintechnisches Gerät findet in der Arztpraxis so häufig Verwendung wie das EKG-Gerät. Die Experten von Medizinio* haben exklusiv für arzt-wirtschaft.de die wichtigsten Tipps für Ärzte rund um die Anschaffung eines EKG-Geräts zusammengestellt.

    Mehr...
  • Studie "Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit"

    Ärztinnen werden von Kollegen und Patienten schlechter bewertet

    Frauen in der ärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung bekommen im Schnitt weniger gute und sehr gute Bewertungen als männliche Mediziner – sowohl bei der Bewertung durch Patienten als auch durch Fachkollegen. Das zeigt die Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2018“ der Stiftung Gesundheit, die sich mit der aktuellen Gender-Situation und der demographischen Entwicklung in der ambulanten Versorgung befasst.

    Mehr...
  • In den ersten Wochen des neuen Jahres geht es meist mit Schwung ins eigene Unternehmen Praxis. Das eine oder andere möchte man ändern, den Kopf für Neues freibekommen. Dabei hilft auch, die Unterlagen zu durchforsten. Was Sie jetzt entsorgen können – und was Sie unbedingt behalten sollten.

    Mehr...
  • 1 bis 2 Prozent des Jahresumsatzes müssen niedergelassene Ärzte im Durchschnitt für Wärme und Strom ausgeben. Allerdings lassen sich diese Praxiskosten schon mit ein paar einfachen Kniffen deutlich senken.

    Mehr...