• ANZEIGE
    Videobeitrag mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf

    Expertengespräch: Nichtärztliches Assistenzpersonal in der Anästhesie

    Das Qualifikationsprofil des nichtärztlichen Personals in der ambulanten und stationären Anästhesie ist auf den Fachpflegestandard ausgerichtet. Die verschiedenen Fortbildungsmöglichkeiten und deren haftungsrechtliche Relevanz besprechen Elmar Mertens, Vizepräsident des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten und Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf. Mehr erfahren Sie in diesem Videobeitrag.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf

    Haftungsrisiken im ärztlichen Notdienst

    Jeder niedergelassene Arzt in Deutschland hat die Pflicht, am ärztlichen Notdienst teilzunehmen. Die Notdienstbesuche bergen für die eingesetzten Ärzte spezifische Risiken.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf

    Ärztliche Aufklärung von fremdsprachigen Patienten

    Nicht erst seit der Einreise einer präzedenzlosen Zahl von Flüchtlingen ist der Kontakt mit fremdsprachigen Patienten für die Ärztinnen und Ärzte hierzulande an der Tagesordnung.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Außergerichtliche Schadensbearbeitung

    Schlichtungsverfahren: Im Rückblick sieht alles anders aus

    Schlichtungsverfahren können helfen, Streitigkeiten zwischen Arzt und Patient gemeinsam und gütlich zu lösen. Die Schlichtungsstelle soll hierbei in der Position eines neutralen Dritten auftreten, der nach Sachverhaltsprüfung durch einen medizinischen Sachverständigen sowie einen Juristen eine für beide Seiten unverbindliche Empfehlung ausspricht.

    Mehr...
  • Der Betrieb einer Praxis bedeutet immer auch die Möglichkeit von Gefahrenquellen, denen der Publikumsverkehr oder auch Unbeteiligte ausgesetzt sind. Dieser Beitrag beleuchtet die typischen Gefahren der winterlichen Jahreszeit und auch die Grenzen der jeweiligen Verkehrssicherungspflicht.

    Mehr...
  • Verfahren vor den Gutachterstellen der zuständigen Ärztekammern bieten für Patienten die kostenlose Möglichkeit, einen medizinischen Sachverhalt auf einen Behandlungsfehler hin überprüfen zu lassen. Allein durch die hier stattfindende Sachverhaltsklärung werden häufig unnötige gerichtliche Auseinandersetzungen vermieden.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Interview mit Ute Ulsperger, Leiterin Heilwesen-Haftpflicht-Schaden bei der HDI Versicherung AG

    Arzthaftpflicht: Was Ärzte über Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen wissen müssen

    In der Arzthaftpflicht ist immer von „Verfahren vor der Gutachterkommission“ oder „Schlichtungsstelle die Rede“. Das gibt es in anderen Berufen so nicht. Daher würden wir gerne mehr zu dieser Einrichtung erfahren.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Videobeitrag mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Volker Großkopf

    Aktuelles Urteil – 150.000 Euro Schadenersatz wegen Infektion bei der Blutentnahme

    Das Landesarbeitsgericht Nürnberg hatte über die Schadenersatzklage einer HCV-infizierten medizinischen Fachangestellten gegen ihren Arbeitgeber zu entscheiden, weil in dessen Praxis keine Blutentnahmen mit sicheren Spritzensystemen vorgenommen werden konnten.

    Mehr...
  • Es sind die spektakulären und für jeden Leser dramatischen Headlines, wie „falsches Bein operiert“, „Patient verwechselt“ oder „Patient aus Narkose nicht erwacht“, die regelmäßig in der Presse landen, wenn es um Ansprüche gegen Ärzte geht.

    Mehr...
  • Für den Verderb von Impfstoffen oder Medikamenten kommen diverse Ursachen in Betracht, die für den Versicherungsnehmer oft nicht oder nur schwer beherrschbar sind. Eine Haftung des Versicherungsnehmers für den entstandenen Schaden dürfte schnell angenommen werden, hat er doch Maßnahmen zu ergreifen, um dies zu verhindern. Der Schaden ist nicht nur ärgerlich, sondern meist auch teuer.

    Mehr...