Arbeitszimmer absetzen

Aufwendungen für beruflich genutzte Räume sind Werbungskosten

Begehrt der Arbeitnehmer den Werbungskostenabzug für mehrere in seine häusliche Sphäre eingebundene Räume, ist die Qualifizierung als häusliches Arbeitszimmer für jeden Raum gesondert vorzunehmen, es sei denn, die Räume bilden eine funktionale Einheit.

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in seinem Urteil vom 26. März 2009 (Az.VI R 15/07) eine grundlegende Entscheidung zu Gunsten der Steuerpflichtigen getroffen: Im Streitfall gab der Kläger an, die im Erdgeschoss seines Zweifamilienhauses gelegene 70 Quadratmeter große Wohnung ausschließlich für berufliche Zwecke zu nutzen. Das Finanzgericht kam zum Ergebnis, dass nur zwei Räume ihrer Ausstattung und Funktion nach einem Büro entsprächen. Die übrigen Räume seien nicht büromäßig ausgestattet, so dass allein deshalb ein Werbungskostenabzug ausscheide. Der BFH folgte dieser Auffassung nicht und hob die Vorentscheidung auf.

Hintergrund: Die steuerliche Berücksichtigung eines häuslichen Arbeitszimmers wurde durch laufende gesetzliche Änderungen immer weiter beschnitten. Nach Paragraf 9 Absatz 5 in Verbindung mit Paragraf 4 Absatz 5 Satz 1 Nr. 6b Einkommensteuergesetz (EstG) kann ein Arbeitnehmer Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer grundsätzlich nicht als Werbungskosten abziehen. Ein uneingeschränkter Abzug ist nach Satz 3 der Vorschrift in der bis 2006 geltenden Fassung nur zulässig, wenn das Arbeitszimmer der Mittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen Betätigung bildet. Häusliches Arbeitszimmer ist das häusliche Büro, das heißt ein Arbeitsraum, der nach seiner Lage, Funktion und Ausstattung in die häusliche Sphäre eingebunden und vorwiegend der Erledigung gedanklicher, schriftlicher und verwaltungstechnischer Arbeiten dient. Umso wichtiger ist die Abgrenzung anderweitig beruflich genutzter Räume vom betrieblichen Arbeitszimmer.

A&W-Tipp

Strukturieren Sie Ihre Arbeitsbereiche um. Verlagern Sie Ihren büromäßig genutzten Arbeitsbereich in eine „Arbeitsecke“ und nutzen Sie das bisherige Arbeitszimmer als Lager, Behandlungsraum oder Ähnliches.

Bernhard Mayer ist Rechtsanwalt und Steuerberater in München, Sie erreichen ihn unter Telefon: 089 88949490, Fax: 089 8201210 und eMail : kanzlei@bernhard-mayer.biz

 

Anzeige

Ohne SMC-B (Security Module Card) kann die Praxis nicht starten

Um den Installationstermin zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) so zeitsparend wie möglich zu gestalten und den Praxisablauf möglichst wenig zu berühren, muss eine Praxis im Vorfeld der... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Steuertipp

Kosten für Kinderbetreuung absetzbar


Steuermonitor

Kosten für Sportevents als Werbungskosten absetzbar


Steuermonitor

Kosten für erste Ausbildung nach Schulabschluss abziehbar


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder


Anzeige