Mit 8.000 Euro dotiert

Bayerischer Gesundheitspreis: Noch bis 23. Mai 2018 bewerben

Noch bis zum 23. Mai können sich alle Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) für den Bayerischen Gesundheitspreis 2018 bewerben. Der mit insgesamt 8.000 Euro dotierte Preis wird bereits zum siebten Mal gemeinsam von der KVB und der IKK classic vergeben.

In diesem Jahr ist die Bewerbung in zwei Kategorien möglich:

1.) „Selbstbestimmt leben bis zum Schluss“ – Konzepte um den Patientenwillen in jeder Versorgungslage beachten zu können

2.) „Gelebte Inklusion“ – wie Ärzte durch großes Engagement Menschen mit schwierigem Zugang zum Gesundheitswesen helfen

Alle in Bayern niedergelassenen oder persönlich ermächtigten Ärzte und Psychotherapeuten sind aufgerufen, ihre innovativen Projekte einzureichen. Die Gewinner werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Herbst dieses Jahres in München gekürt. Unter der Schirmherrschaft der ehemaligen stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidentin, Christa Stewens, soll der Gesundheitspreis kreative Ansätze in der bayerischen Gesundheitsversorgung anregen und engagierte Ärzte und Psychotherapeuten für ihren besonderen Einsatz belohnen.

Die Bewerbungsvoraussetzungen, das Bewerbungsformular sowie weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.bayerischer-gesundheitspreis.de zur Verfügung.

Anzeige

Ohne SMC-B (Security Module Card) kann die Praxis nicht starten

Um den Installationstermin zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur (TI) so zeitsparend wie möglich zu gestalten und den Praxisablauf möglichst wenig zu berühren, muss eine Praxis im Vorfeld der... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Am 1. Juni in Frankfurt/Main

Niedergelassene Ärzte gründen neuen Verband


In 3 Schritten zum professionellen Auftritt

Praxis-Homepage: Kostenloser Ratgeber für Ärzte


Mit 19.500 Euro dotiert

Auch Praxen können mitmachen: Preis für Patientensicherheit ausgelobt


Angebote für Heilberufler

Neue Seminarreihe: Digitalisierung in der Praxis


Elektronische Gesundheitskarte

Elektronische Gesundheitskarten: Personalisierung ohne Prüfung


Anzeige