Grafik der Woche

Beruf & Karriere: In diesen Branchen verdient man am besten

Wer gut verdienen will, sollte nicht nur auf die Berufswahl achten, sondern auch auf die Branche.

Wie der aktuelle Gehaltsreport der Onlineplattform Stepstone zeigt, liegen in den Top Ten wenig überraschend Branchen wie Fahrzeug- oder Maschinenbau und Finanzdienstleistungen. Topverdiener sind allerdings die Fach- und Führungskräfte in der Bankenbranche mit einem jährlichen Bruttogehalt von knapp 71.000 Euro.

Die Pharmaindustrie folgt mit 70.000 Euro auf dem zweiten Rang, wie die Grafik von Statista zeigt.

Ebenfalls in die Top Ten schaffen es Branchen wie die Versicherungsbranche und die Luft- und Raumfahrt mit gut 66.000 Euro oder die Konsum- und Gebrauchsgüter mit rund 65.000 Euro.

Die Topbranchen liegen damit allesamt über dem deutschlandweiten Durchschnittsverdienst von 58.090 Euro brutto. Im Städtevergleich landet die Finanzmetropole Frankfurt auf dem ersten Platz der Top-Städte, das Bundesland mit den höchsten Einkommen ist Hessen.

Infografik: In diesen Branchen verdient man am besten | Statista Mehr Infografiken zu spannenden Themen finden Sie hier

Anzeige

Arzt in Anstellung – hierfür können Sie haften

Neben dem zentralen Aspekt der Haftung für das Restrisiko können angestellte Ärzte aber noch von anderen Situationen bedroht sein, bei denen der Deckungsschutz der Arbeitgeber versagt. Mehr
Author's imageSteven OhleProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Analyse des Gründungsverhaltens

Apothekengründung 2017: Frauen auf Expansionskurs


Grafik der Woche

Sprechstunde bei Doktor Google


Gesellschaft

Was im Leben wirklich zählt


Grafik der Woche

Einkommen: In diesen Städten verdient man am besten


Grafik der Woche

Die Steuerquote in Deutschland steigt