Für Flüchtlingshelfer und Ärzte

Bildwörterbuch als Übersetzungshilfe

Ab sofort steht auf www.apotheken-umschau.de ein kompakter dreiseitiger Übersetzungshelfer zur Verfügung. Das Bildwörterbuch soll die Verständigung zwischen Helfern und Flüchtlingen verbessern und so die medizinische Erstversorgung erleichtern.

Anhand eines vereinfachten Körperbildes werden verschiedene Körperteile in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Arabisch benannt. Die wichtigsten Krankheitssymptome wie z.B. Fieber, Atemnot, Erbrechen werden mittels Piktogrammen erklärt, ebenso wie häufige medizinische Hilfsmittel (Tabletten, Pflaster, Insulin etc.) sowie die Ursache der Erkrankung oder Verletzung (z.B. Sturz, Verbrennung, Autounfall).

Das PDF steht unter http://www.apotheken-umschau.de/Medizin/Das-Bildwoerterbuch-fuer-Fluechtlingshelfer-506373.html zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Es ist für Flüchtlinge und vor allem Flüchtlingshelfer, aber auch für Ärzte und Apotheker konzipiert worden. So kann man sich auf die Schnelle darüber verständigen, was fehlt oder wie geholfen werden kann.

Anzeige

Bernhard Roth: „Die PVS bedeutet für mich Zufriedenheit!“

Die Privatliquidation hält viele Herausforderungen für Ärzte bereit. Erfahren sie, warum der Facharzt Bernhard Roth sich für die PVS entschieden hat. Mehr
Author's imageServiceredaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Fristen unbedingt beachten

Steuertermine 2018: Ein Überblick für Praxisinhaber


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


IGeLn - aber richtig

Neuer Ratgeber für Ärzte


Sozietätsverbot gekippt

Partnerschaft zwischen Arzt und Anwalt erlaubt


Kostenfreier Dolmetscher-Service für Ärzte

Flüchtlinge besser verstehen