Mit kostenloser Leseprobe

Buchtipp: Verdacht auf Berufskrankheit?

Der Arzt als Gutachter: Worauf kommt es an im Berufskrankheiten-Verfahren? Eine Vielzahl von Auslösern in verschiedenen Szenarien kann eine Berufskrankheit hervorrufen. Lesen Sie ein kostenloses Kapitel aus dem Buch „Verdacht auf Berufskrankheit?“ zur „exogen-allergischen Alveolitis.

Was ist zu tun bei Verdacht auf Berufskrankheit?

Rund 80.000 Mal pro Jahr wird der Verdacht auf eine Berufskrankheit gemeldet und damit ein Berufskrankheiten-Verfahren in Gang gesetzt.

Meist wissen die betroffenen Patienten nicht so recht, was damit auf sie zukommt.
Auf welche Weise entsteht aus dem Verdacht, der ärztlichen Diagnose das Gutachten?
Was ist für die Gutachter maßgeblich? Müssen die Betroffenen ihre Tätigkeit aufgeben? Wenn ihre Krankheit nicht als Berufskrankheit anerkannt wird, sollen sie dann vor das Sozialgericht gehen? Was kostet das?
Und und und …

Das Buch wendet sich an den Hausarzt oder Facharzt, der in dieser Situation seine Patienten kompetent beraten möchte. Es wendet sich zudem an Ärzte, die in die Berufskrankheiten-Begutachtung einsteigen wollen. Sie alle finden im Buch leicht lesbare, praxisnahe Tipps aus langjähriger unabhängiger gutachterlicher Erfahrung.

Direkt zum Buch

Aus dem Inhalt:

  • Kann es eine Berufskrankheit sein?
  • Der Gang durchs Berufskrankheiten-Verfahren
  • Das Wichtigste über die häufigsten Berufskrankheiten
  • Berufskrankheit abgelehnt oder MdE (Minderung der Erwerbsfähigkeit) als zu gering empfunden – was tun?
  • Der Gang vors Sozialgericht
  • Kurzgefasst: Die 10 häufigsten Missverständnisse im Berufskrankheiten-Verfahren
  • Nützliche Internet-Links

verdacht_auf_berufskrankheit CoverDer Autor, Prof. Dr. med. Dennis Nowak, ist Arbeitsmediziner und Internist für Lungen- und Bronchialheilkunde, Allergologie und Umweltmedizin. Er leitet das Institut und die Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin am Klinikum der Universität München.

Lesen Sie kostenlos aus dem Buch Verdacht auf Berufskrankheit?:
BK 4201 – Exogen-allergische Alveolitis: Vorkommen und Gefahrenquellen, Krankheitsbezeichnungen, Antigene, Expositionsorte

 

Tipp: Weitere Leseproben auf der Produktseite* von ecomed Medizin.

*Reiter ganz rechts

Anzeige

CGM hat die nächste Konnektorgeneration entwickelt

CompuGroup Medical AG reicht erneut ein Produkt für die Telematikinfrastruktur, den eHealth-Konnektor für das Zulassungsverfahren der gematik ein. Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Mit kostenloser Leseprobe

Buchtipp: Praxis-Neugründung


Mit kostenloser Leseprobe

Buchtipp: Aufklärungspflichten des Arztes/der Ärztin


Mit kostenloser Leseprobe

Buchtipp zur Reisezeit: Enzephalitis in den Tropen


Buchtipp der Woche

Fit fürs Finanzamt


Mit kostenloser Leseprobe

Buchtipp: Reisemedizin und Impfen