Mit kostenloser Leseprobe

Buchtipp: Was gibt es Neues in der Chirurgie?

Geschrieben von führenden Experten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet: Lesen Sie kostenlos eine Passage aus dem Kapitel „Was gibt es Neues zur thorakalen Aortendissektion Stanford B?“.

In der Chirurgie immer am Puls der Zeit!

Mit den jährlich erscheinenden Bänden aus der Reihe Was gibt es Neues in der Chirurgie? stärken Sie ihr Fachwissen und bekommen einen tieferen Einblick in die wissenschaftlichen und technischen Entwicklungen. Außerdem können mit den im Buch abgedruckten CME-Fragen jährlich wichtige Fortbildungspunkte erworben werden.

Direkt zum Buch

Auch dieser Jahresband liefert den sowohl für die Fort- als auch für die Weiterbildung notwendigen Überblick zu aktuellen Trends und neuen evidenzbasierten Techniken.
Über neueste Erkenntnisse zu traditionellen Themen wie Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Thoraxchirurgie oder Kinderchirurgie finden sich darüber hinaus:

  • endoskopische Therapie der Anastomoseninsuffizienz
  • roboterassistierte Thoraxchirurgie
  • thorakale Aortendissektion Stanford B
  • extrakorporale Zirkulation
  • Fehlbildungen des Ösophagus
  • Beinachsenkorrektur
  • Verbrennungschirurgie
  • Schmerztherapie

Durch das übersichtliche Layout und die Fazit-Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels ist das Werk in der Praxis handlich und lesefreundlich.
Alternativ ist es auch als E-Book erhältlich.
E-Book-Zugang inklusive: Ganz vorne im Buch ist ein Download-Code für den Zugang zum E-Book abgedruckt. Dort finden Sie auch eine genaue Beschreibung, wie Sie das E-Book herunterladen können.

Cover Buchtipp Was gibt es neues in der Chirurgie?Lesen Sie kostenlos aus dem Band Was gibt es Neues in der Chirurgie 2019 eine Passage aus dem Kapitel Was gibt es Neues zur thorakalen Aortendissektion Stanford B?.

Tipp: Weitere Leseproben auf der Produktseite* von ecomed Medizin.
*Reiter ganz rechts

 

 

Weitere Artikel zum Thema:

Bei Verdienst und Image vorne mit dabei

Ärzte: Bei Verdienst und Image immer vorne mit dabei


Ihre Ansprechpartner bei ARZT & WIRTSCHAFT


Krankenkassen fordern mehr Stunden

KBV-Vorstand Gassen: Erst zahlen, dann fordern


Ersatz für das Gehalt

Krankengeld-Bescheid genau prüfen – und widersprechen


Urteil des Bundesozialgerichts

Krankenhausärzte müssen nicht am ärztlichen Notdienst teilnehmen