Sammeln Sie 16 CME-Punkte mit ARZT & WIRTSCHAFT

CME-Fortbildung: Überbringen schlechter Nachrichten – Bewältigungsstrategien für Ärzte

In der neuesten CME-Fortbildung von Arzt & Wirtschaft erfahren Sie alles über das „Überbringen schlechter Nachrichten“ und wie Sie Ihre eigene Kraft im Alltag bewahren. Diese Fortbildung vermittelt hilfreiche Gesprächsleitfäden für die Patientenkommunikation, aber auch Bewältigungsstrategien für Ärztinnen und Ärzte, um solche Belastungen zu bewältigen.

Jeden Tag kümmern sich Ärztinnen und Ärzte um das Wohl von Patienten. Doch wie steht es um die Gesundheit der Ärzte? Innerhalb der Ärzteschaft gibt es viele “Arbeitstiere”, die ihre eigenen Bedürfnisse oft zu lange hintenanstellen, bis die eigenen Ressourcen erschöpft sind. Lange Zeit wurde dieses Thema tabuisiert – erst in letzter Zeit rückt die Selbstfürsorge von Ärztinnen und Ärzten immer mehr in den Fokus. So nahmen die Delegierten des Weltärztebundes bei der Modernisierung des hippokratischen Eides im Oktober 2017 einen neuen Passus auf, der der Gesundheit von Ärztinnen und Ärzten mehr Achtsamkeit verleiht.

Auch auf dem diesjährigen Ärztetag in Münster nahmen die Kolleginnen und Kollegen einen Appell in das Beschlussprotokoll auf, in dem sie fordern: „Die Verantwortung und Fürsorge für die eigene Gesundheit bei allem Engagement für die Belange der Patientinnen und Patienten nicht aus dem Blick zu verlieren und die persönliche Resilienz zu stärken, um die Begeisterung für den eigenen Beruf und die Freude am Einsatz für die Patientinnen und Patienten zu erhalten.“

Auch in der neuen CME-Fortbildung von ARZT & WIRTSCHAFT setzten wir einen großen Schwerpunkt, der die Resilienz im Arztberuf beleuchtet. Denn diese ist eine Kernkompetenz für Ärztinnen und Ärzte. Fremdes Leid mitfühlend zu begleiten und dabei die eigenen Ressourcen zu schonen, ist möglich – und nötig, um auf Dauer die Leistungsfähigkeit zu erhalten. Unterschiedliche Herangehensweisen und Bewältigungsstrategien erfahren Sie in der Fortbildung, die mit zwei CME-Punkten qualifiziert ist.

Insgesamt können Sie mit den Fortbildungen von ARZT & WIRTSCHAFT 14 CME-Punkte erhalten. Folgende Themen bieten wir an:

  • Erfolgreiche Patientenkommunikation
  • Behandlungsfehler – und wie sie sich vermeiden lassen
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen
  • Besondere Menschen in der Praxis
  • Patienten am Lebensende begleiten
  • Kultursensibler Umgang mit Patienten
  • Weisungsrecht und Patientenwohl

Die Fortbildungen einsehen und die Wissenstests absolvieren, können Sie unter cme.medlearning.de/aw.htm

Anzeige

Videosprechstunde ermöglicht schnelle dermatologische Verlaufskontrolle

Dermatologen können mit der Videosprechstunde von CLICKDOC therapeutische Erfolge mit dem Patienten vertraulich via PC, Laptop oder Tablet besprechen. Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Neues aus der Print-Redaktion

Die Odyssee: Praxisübergabe auf dem Land


Neues aus der Printredaktion

Laborreform: Mehr Fluch als Segen


Neues aus der Print-Redaktion

Arzt ruft Online-Tauschbörse für Notdienste ins Leben


Neues aus der Printredaktion

Begutachtung: Patienten auf den MDK-Termin vorbereiten


Neues aus der Printredaktion

Regresse wegen Hausbesuchen: Besserung in Sicht