Grafik der Woche

Corruption Perceptions Index: Wie käuflich ist die Welt?

Wie steht es um die Korruption weltweit? Mit dem Korruptionswahrnehmungsindex will das die Organisation Transparency International herausfinden – und hat keine guten Nachrichten.

69 Prozent der 176 untersuchten Länder erreichten im Index weniger als 50 Punkte. Die Organisation warnt außerdem vor populistischer Politik, die Rückenwind für Korruption sei.

In der Türkei und Ungarn etwa, in denen Autokraten herrschen, sei der Index in den letzten Jahren gesunken. Der von Argentinien, in dem eine populistische Regierung abgewählt wurde, konnte seinen Indexwert verbessern.

Errechnet wird der Index von 0 (sehr korrupt) bis 100 (wenig korrupt) aus verschiedenen Expertenbefragungen. Deutschland liegt mit 81 Punkten wie auch im vergangenen Jahr auf Platz 10. Die vorderen Plätze belegen Dänemark, Neuseeland und Finnland, wie die Grafik von Statista zeigt.

Die Grafik zeigt ein Länder-Ranking nach wahrgenommenem Grad der Korruption 2016.

Infografik: Wie korrupt ist die Welt? | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

FeedbackSenden
Anzeige

Chronische Niereninsuffizienz – eine in der hausärztlichen Praxis häufig vernachlässigte Volkskrankheit

Nierenfunktionsstörungen wie die chronische Niereninsuffizienz kommen häufig vor und treten in der hausärztlichen Praxis mehrmals im Jahr in Erscheinung. Mit einer Evidenz von 7,2 % bei Patienten ... Mehr
Author's imageAxel SchirpProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Grafik der Woche

Pro-Kopf-Umsatz mit rezeptfreien Medikamenten 2017


Mit 19.500 Euro dotiert

Deutscher Preis für Patientensicherheit ausgelobt


Versorgung soll erhalten werden

Unrentable Krankenhäuser in Facharzt-Zentren umwandeln?


Preisträger bekannt gegeben

400.000 Euro: Merck vergibt Förderpreise für innovative Forschung


Negativ-Trend endlich gebrochen

Medizinklimaindex: Heilberufler mit wirtschaftlicher Lage zufrieden


Anzeige
Drucken