Grafik der Woche

Debatte um den Solidaritätszuschlag: So hoch waren die bisherigen Einnahmen

Er ist seit Jahren ein politischer Zankapfel: der Solidaritätszuschlag. Nun will Olaf Scholz (SPD) die Ergänzungsabgabe zur Einkommensteuer und Körperschaftsteuer weitgehend abschaffen. Damit setzt der Finanzminister eine der Vorgaben des Koalitionsvertrags um.

Zuletzt sind die Soli-Einnahmen, bedingt durch die gute Konjunktur, immer weiter angestiegen, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt. Ganz und gar soll der Solidaritätszuschlag aber nicht wegfallen – zehn Prozent der SteuerzahlerInnen sollen weiterhin zahlen. Kritik hierfür kommt von der FDP und aus der Wirtschaft.

Sollte die Soli-Abschaffung wie vom Bundesfinanzministerium geplant kommen” werden tausende Steuerzahler und die FDP bis Karlsruhe klagen”, so Parteichef Lindner gegenüber dem Handelsblatt.

infografik_9902_staatliche_einnahmen_solidaritaetszuschlag_n

 

Anzeige

TI-Kommunikationsstandard KOM-LE wird mit Systemen der CGM erprobt

CGM beteiligt sich am Feldtest des Kommunikationsstandards KOM-LE. Das Verfahren soll einen sicheren Austausch von medizinischen Dokumenten ermöglichen. Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Umsatzzahlen

Pharmabranche mit Verdauungsproblemen


Wirtschaft

Steuerschätzung nach unten korrigiert


Die erfolgreichsten Nachahmer

Umsatz der wertvollsten Generikahersteller weltweit


Dienstreisen werden teurer

Flugreisen: Preise für Billig-Flüge steigen


Ab 30 Millionen sind Sie dabei

Millionärs-Statistik: Wo die meisten Ultrareichen leben