Zum Drucken hier klicken!

- arzt-wirtschaft.de - https://www.arzt-wirtschaft.de -

Debatte um den Solidaritätszuschlag: So hoch waren die bisherigen Einnahmen


infografik_9902_staatliche_einnahmen_solidaritaetszuschlag_n

Er ist seit Jahren ein politischer Zankapfel: der Solidaritätszuschlag. Nun will Olaf Scholz (SPD) die Ergänzungsabgabe zur Einkommensteuer und Körperschaftsteuer weitgehend abschaffen. Damit setzt der Finanzminister eine der Vorgaben des Koalitionsvertrags um.

Zuletzt sind die Soli-Einnahmen, bedingt durch die gute Konjunktur, immer weiter angestiegen, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt. Ganz und gar soll der Solidaritätszuschlag aber nicht wegfallen – zehn Prozent der SteuerzahlerInnen sollen weiterhin zahlen. Kritik hierfür kommt von der FDP und aus der Wirtschaft.

Sollte die Soli-Abschaffung wie vom Bundesfinanzministerium geplant kommen” werden tausende Steuerzahler und die FDP bis Karlsruhe klagen”, so Parteichef Lindner gegenüber dem Handelsblatt.

 

Anzeige

Umsatzrechner für die Arztpraxis – objektiv, transparent und individuell

Terminausfälle, kurzfristige Absagen oder Verschiebungen und die Bindung von Ressourcen am Telefon sind die häufigsten Ärgernisse und Kostenpunkte für Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen. Digi... Mehr
Ilias TsimpoulisManaging Director bei Doctolib

Related Posts