Preis pro Quadratmeter

Deutschlands teuerste Ferienwohnungen

Die eigenen vier Wände liegen auch beim Thema Urlaub im Trend. Entsprechend entwickeln sich auch die Preise der Ferienimmobilien. Hier eine Übersicht, mit welchen Preisen Sie derzeit bei Ferienimmobilien in Deutschland rechnen müssen.

Urlaub in der Heimat liegt im Trend. Bereits seit sieben Jahren steigen die Übernachtungszahlen von Deutschen im Inland. Kaum überraschend also, dass auch die Immobilienpreise für Ferienwohnungen kontinuierlich ansteigen, immerhin übersteigt die Nachfrage das Angebot. Am teuersten wird der Traum vom eigenen Ferienheim dort, wo es auch die meisten Urlauber hinzieht und zwar an die Nord- und Ostsee und ins Alpenvorland.

Diese Grafik von Statista zeigt die Orte, an denen Ferienwohnungen am teuersten sind. Besonders beliebt sind Wohnungen auf den Inseln Sylt, Spiekeroog und Juist, aber auch die Ostsee zieht mit Rügen, Usedom und Warnemünde kaufwillige Urlauber an.

Infografik: Deutschlands teuerste Ferienwohnungen | Statista

Anzeige

Abrechnung 2.0

Längst gehören gedruckte EBM-Handbücher der Vergangenheit an, und Bestimmungen zur Abrechnung werden immer komplexer. Ärzten fehlt dadurch oft die Zeit, sich um ihre eigentlichen Aufgaben zu kümm... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Reisen

Die teuersten Urlaubsziele 2018


Finanztest-Vergleich

So verbraucherfreundlich sind Reiserücktrittspolicen


Reisen für Entdecker

Berge & Meer sucht Ärzte als Begleiter für exklusive Reisen


Damit fliegen auch Ärzte am liebsten

Die international beliebtesten Airlines


Grafik der Woche

Übernachtung und Skipass: Das kostet Skifahren in Österreich


Anzeige