Kostenlose Broschüre downloaden

Die ärztliche Leichenschau: kostenlose Broschüre bietet Tipps

Die Feststellung des Todes und die ärztliche Leichenschau sind originäre ärztliche Aufgaben. Zur Verbesserung der Qualität hat die Sächsische Landesärztekammer die kostenlose Broschüre „Die ärztliche Leichenschau – Durchführung, Todesbescheinigung und Abrechnung“ herausgegeben.

In dieser Broschüre wird die Durchführung einer ärztlichen Leichenschau umfassend beschrieben. Dargestellt werden auch mögliche Todesarten und -ursachen, Personalangaben, Sterbeort- und Zeitpunkt. Auch Hinweise zur Melde- und Informationspflicht und das Thema der Abrechnung nach GOÄ sind enthalten. Abschließend dienen Abbildungen mit möglichen Todeszeichen der besseren Veranschaulichung.

Die Autoren sind:

Dr. med. Uwe Möbus, Gesundheitsamt, Landeshauptstadt Dresden

Dr. med. Uwe Schmidt, Technische Universität Dresden, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Institut für Rechtsmedizin

Ass. jur. Michael Kratz, Rechtsabteilung, Sächsische Landesärztekammer

 

Die Broschüre kann hier herunter geladen werden: https://www.slaek.de/de/01/03Empfehlungen/leichenschau.php.  

Anzeige

Mehr Zeit für Patientinnen mit digitalen Services: ein Beispiel aus der Gynäkologie

In der Gynäkologie ist Terminvergabe oft komplex und telefonische Terminvereinbarungen oder Rückfragen binden das Praxispersonal an das Telefon. Digitale Lösungen wie zum Beispiel der digitale Term... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisManaging Director bei Doctolib

Weitere Artikel zum Thema:

Gefälschte AOK-Mails

Vorsicht! Trojaner tarnt sich als Patientendokumentation


Gebührenordnung für Ärzte wurde überarbeitet

Endlich mehr Geld für Ärzte: Leichenschau wird für Erben deutlich teurer


Tipps vom Abrechnungsexperten

Hausbesuche abrechnen – auch wenn der Patient nicht da ist


Abrechnung

Leichenschau: Parallele Abrechnung eines Besuches sorgt meist für Ärger


Wohnort des Patienten

Wo Ärzte im Streitfall Ihr Honorar einklagen müssen