M&M-Rating:

Die besten Lebensversicherer 2015

Vor dem Abschluss einer kapitalbildenden Lebens- oder Rentenversicherung beschäftigen sich die meisten Ärzte und Praximitarbeiter vor allem mit dem eigenen Versicherungsbedarf und den dazu angebotenen Tarifen. Um eine wirklich gute Lebensversicherung abzuschließen, sollte man allerdings das Gesamtbild betrachten und sich unbedingt auch mit dem Versicherungsunternehmen selbst beschäftigen. Wie groß, sicher und erfolgreich ist es? Antworten auf diese Fragen geben meist die Geschäftsergebnisse. Wer nicht selbst zum Bilanzfachmann mutieren will, kann zum Glück aber auch auf Analysen von Fachleuten zurückgreifen.

So nimmt das unabhängige Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) Lebensversicherer genauer unter die Lupe. In dem jährlichen LV- Rating wird vor allem bewertet, wie sich eine Gesellschaft am Markt behauptet. Es werden Aussagen über Kosten, Sicherheitspolster, Erträge sowie die Marktstellung getroffen. Im diesjährigen Rating erreichten sieben der geprüften Lebensversicherer hierbei eine ausgezeichnete Bewertung mit fünf Sternen, 18 Gesellschaften eine sehr gute Bewertung mit vier Sternen.

Was die Kapitalmarktsituation an sich anbetrifft, bewerten die Analysten diese nach wie vor als „kritisch“. Die Lebensversicherer bekommen dies durch die hohen Aufwände für die Zinszusatzreserve deutlich zu spüren. Mit der Zinszusatzreserve soll langfristig die Lücke zwischen den zugesagten Garantien und den real am Markt erzielbaren Zinsen geschlossen werden. Hiervon sind die Versicherungsgesellschaften in unterschiedlicher Höhe betroffen. Die gesamte Zinszusatzreserve ist im letzten Jahr um 60 Prozent auf rund 20 Milliarden Euro gestiegen.

Um die damit in Zusammenhang stehenden Aufwände stemmen zu können, haben die Versicherer Bewertungsreserven realisiert und dadurch eine akzeptable Nettoverzinsung von durchschnittlich 4,40 Prozent erzielt. Dass trotzdem die Überschussquote und die Quote der Rückstellung für Beitragsrückerstattung sinken, liegt an den Aufwänden für die Zinszusatzreserve. Sie machten 2014 knapp 23 Prozent der Zinserträge aus, wohingegen sie 2013 noch bei 15 Prozent lagen. „Das ist theoretisch gleichbedeutend mit einer Verminderung der Nettoverzinsung um durchschnittlich ein Prozent durch Aufwände für die Zinszusatzreserve“, erläutert Peter Schneider, Geschäftsführer von Morgen & Morgen.

Trotz des anhaltenden schwierigen Marktumfeldes kann sich die Spitzengruppe der Branche weiterhin behaupten. Auch der ergänzende M&M Belastungstest belegt die weitestgehend anhaltende Stabilität der Branche. Der Test bewertet, wie die Solvabilität sowie das Asset-Liability-Management eines Versicherers im Hinblick auf eine mögliche Krise ausgerichtet ist. Alle teilnehmenden 54 Versicherer haben den Test bestanden.

„Die Zinszusatzreserve wird auch in den nächsten Jahren an Gewichtung zunehmen und das Lebensversicherungsgeschäft stark beeinflussen. Der Ausweg trägt den Namen ‘neue Garantie’: Die Branche reagiert mit neuartigen Garantieprodukten wie z. B. Indexpolicen“, prognostiziert Peter Schneider die Zukunft.

Und das sind die laut M&M-Rating besten Lebensversicherer:

Anbieter M&M Rating LV-Unternehmen
Allianz *****
Alte Leipziger *****
Debeka *****
Europa *****
Hannoversche Leben *****
R+V a.G. *****
Stuttgarter *****
Bayern Versicherung ****
Condor ****
DEVK Eisenbahn a.G. ****
Direkte Leben ****
HanseMerkur ****
HUK-COBURG ****
IDEAL ****
InterRisk ****
Itzehoer ****
LVM ****
Mecklenburgische ****
neue leben ****
Öfftl. Braunschweig ****
PB Leben ****
R+V ****
Süddeutsche ****
Volkswohl Bund ****
WGV ****
Anzeige

CGM ermöglicht TI-Anbindung ohne Aufpreis

Bereits 30.000 Ärzte und Zahnärzte ließen ihre Praxis durch CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) kostenneutral an die Telematikinfrastruktur (TI) anbinden. Sowohl Basisausstattung als auch die l... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Urteil

Höhere Zinsen für Gesellschafterdarlehen rechtens


Niedringzinsphase

Zinsen über vier Prozent


Berufsunfähigkeit

Spezielle Versicherung für Ärzte


Absicherung für den Ernstfall

Risikolebensversicherung: Absicherung für die Familie



Anzeige