Temperaturen

Die besten Orte in Europa, um dem Winter zu entfliehen

Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Da bleibt einem nichts anderes übrig, als sich warme Gedanken zu machen. Für alle, die über eine Flucht vor den eisigen Temperaturen nachdenken, hätten wir ein paar nette Reiseziele als Vorschlag.

Wem es jetzt in den Fingern juckt, den kalten Winter zu verkürzen, ohne weit weg zu fliegen, sollte Urlaub in Valetta (Malta), Lissabon (Portugal) oder Athen (Griechenland) machen. Die drei Städte locken mit den wärmsten Durchschnittstemperaturen in Europa, wie die Grafik von Statista zeigt. Laut Daten von Current Results bietet Malta Urlaubern auch in der kalten Jahreszeit Temperaturen von durchschnittlich 15,8 Grad. In Lissabon erwarten Touristen milde 15,2 und in Athen 14,3 Grad.

Infografik: Die besten Orte in Europa, um dem Winter zu entfliehen | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Anzeige

Umsatzrechner für die Arztpraxis – objektiv, transparent und individuell

Terminausfälle, kurzfristige Absagen oder Verschiebungen und die Bindung von Ressourcen am Telefon sind die häufigsten Ärgernisse und Kostenpunkte für Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen. Digi... Mehr
Author's imageIlias TsimpoulisManaging Director bei Doctolib

Weitere Artikel zum Thema:



Grafik der Woche

Übernachtung und Skipass: Das kostet Skifahren in Österreich


Achten Sie auf das Kleingedruckte

Reiserücktrittsversicherung: Nahender Tod eines Angehörigen zählt nicht


Das sind die Giganten

Top 10 Pharmaunternehmen in Europa nach Umsatz