Die Top-Marken 2016 aus Verbrauchersicht

Finanzdienstleister

Bild 1 von 7

Von allen Banken schneidet die ING-DiBa mit 29,1 Punkten auch in diesem Jahr mit einem deutlichen Vorsprung als beste Marke ihrer Kategorie ab. Die DKB Deutsche Kreditbank (19,6 Punkte) arbeitet sich auf Platz 2 vor, die Marken Volks- und Raiffeisenbanken (19,2 Punkte) sowie Sparda Bank (18,6 Punkte) sichern sich dahinter die weiteren Plätze. Die Sparkasse befindet sich nun auf dem 5. Platz mit 18,4 Punkten. In der Kategorie Versicherungen - ohne Krankenversicherer – können die Top 3 des Vorjahres ihre jeweiligen Plätze verteidigen. Die HUK-Coburg gewinnt mit 28,8 Punkten erneut den ersten Platz. Dahinter folgt die Tochtergesellschaft HUK24 mit 22,4 Punkten sowie die DEVK mit 16,0 Punkten. Neu in die Exzellent-Klasse schaffen es die Marken ADAC Versicherungen (15,9 Punkte) sowie AllSecur (14,7 Punkte). Foto: IngDiba

Zurück zum Beitrag: Deutschlands Marken des Jahres 2016

Weitere Artikel zum Thema:

Ranking der wertvollsten Marken der Welt


Dachsteinkönig


Fristen unbedingt beachten

Steuertermine 2018: Ein Überblick für Praxisinhaber


Klassiker-Ranking


Weiterentwicklung der Vergütung

Arztgehalt wird erst 2016 angepasst


Anzeige