Geldanlage

Dokumentieren Sie Bankberatungen richtig!

Beratungsprotokolle der Banken und Sparkassen schützen Geldanleger nicht vor Falschberatungen. Vielmehr scheinen Geldinstitute sie einzusetzen, um die eigenen Haftungsrisiken zu minimieren.

Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv). Der vzbv fordert deshalb einen klaren, einheitlichen und verbindlichen Standard für die Beratungsdokumentation. „Die Bundesregierung muss dafür sorgen, dass die Protokolle Verbraucher effektiv schützen“, erklärte vzbv-Vorstand Gerd Billen. Denn die Protokolle erfüllten derzeit nicht das Ziel, Klarheit über den Inhalt des Beratungsgesprächs zu schaffen. „Mehr Sorgfalt in der Finanzvermittlung wird es nur geben, wenn die Anbieter fürchten müssen, für Falschberatungen auch belangt zu werden“, kritisierte Billen. Hierfür sei es erforderlich, dass das Bundesfinanzministerium und die Finanzaufsicht einen einheitlichen und verbindlichen Standard für die Beratungsprotokolle vorgäben und erläuterten, wie dieser umzusetzen und zu überwachen sei.

A&W-Tipp
Achten Sie bei Beratungsgesprächen zu Geldanlageprodukten auf ein korrekt geführtes Protokoll. Damit haben Sie ein Beweismittel an der Hand, um bei Bedarf Schadensersatzansprüche durchzusetzen. Mit dem Musterprotokoll der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg können Sie Beratungsgespräche so protokollieren, dass nachvollziehbar ist, ob die Bank ihre Beratungspflichten erfüllt hat.

Anzeige

Datenschutz in der Arztpraxis Teil 2: Auch Ärzte müssen sich gegen Cyber-Attacken absichern

Recherchen im Internet und die Kommunikation per E-Mail gehören in vielen Arztpraxen zum Arbeitsalltag. Gleichzeitig sind im Praxisnetzwerk die Gesundheitsdaten der Patienten und somit hochsensible P... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:


Banken müssen Anlagegespräche jetzt dokumentieren


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder



Anzeige