Buchtipp der Woche

Einfach richtig Geld verdienen mit Währungen

„Einfach richtig Geld verdienen mit Währungen“ ist das Einsteigerbuch für Anleger, die nachhaltig erfolgreich mit Fremdwährungen Geld verdienen wollen. Dafür lässt Anlage-Stratege Chris-Oliver Schickentanz den Leser an seinem Praxiswissen über Märkte und Währungen teilhaben.

Währungsanlagen hatten und haben vor allem bei privaten Anlegern keinen besonders guten Ruf. Allerdings ist hier durchaus ein gewisser Wandel zuerkennen. Offenbar hat die Staatsschuldenkrise in Europa die massiven Sorgen vor einem Zusammenbruch der europäischen Gemeinschaftswährung geschürt. Seitdem sind zumindest einige fremde Währungen als Geldanlage für viele Anleger wieder ausgesprochen attraktiv. Dazu kommt noch das hierzulange sehr niedrige Zinsniveau: es lässt viele fremde Währungen mit ihren deutlich höheren Zinsen ausgesprochen lukrativ erscheinen. Darüber hinaus setzt sich zunehmend die Erkenntnis durch, dass Währungen per se kein Risiko sein müssen, sondern  – wenn sie wohldosiert werden – die eigene Geldanlage bereichern können.

Währungsanlagen sind auch für „Normalsparer“ geeignet, meint deshalb auch Chris-Oliver Schickentanz und weist darauf hin, dass – anders als von vielen angenommen – dafür nicht einmal zwingend ein separates Fremdwährungskonto erforderlich ist.

Diese und noch weitere interessante Erkenntnisse hat er in seinem Buch „Einfach richtig Geld verdienen mit Währungen“ festgehalten. Es ist ein gutes Einsteigerbuch für Anleger, die nachhaltig erfolgreich mit Fremdwährungen Geld verdienen wollen.

Nach einer Einführung mit einer kurzen Geschichte der Währungen stellt Chris-Oliver Schickentanz die verschiedenen Instrumente der Währungsanlage vor. Es folgt eine Einführung in die Prognose von Währungsentwicklungen und eine Auseinandersetzung mit den Risiken einer derartigen Anlage. Im Anschluss werden praktische Hinweise zur Anzahl der sinnvollen Fremdwährungspositionen und ein Überblick über die gängigsten Fremdwährungen gegeben. Konkrete Tipps zum Investieren in Fremdwährungen und ein Glossar runden das Buch ab.

Der Leser profitiert von den Erkenntnisssen, die Chris-Oliver Schickentanz in der Praxis gewinnen konnte. Dieses Praxiswissen macht das Buch zu einer unentbehrlichen Referenz für alle, die mit Währungen richtig Geld verdienen wollen oder zumindest über eine entsprechende Anlage nachdenken.

Der Autor
Chris-Oliver Schickentanz ist Chief Investment Officer (CIO) der Commerzbank AG. Nach dem Psychologiestudium begann er seine Karriere als Analyst bei Hoppenstedt Research. 2000 wechselte der gebürtige Dortmunder zur Dresdner Bank und begleitete 2009 die Fusion mit der Commerzbank. Dort ist er seit 2011 Chef-Anlagestratege und verantwortlich für die Erstellung aktueller Investmentstrategien. Mit seinem Team beobachtet er ständig die internationalen Kapitalmärkte und leitet daraus Empfehlungen für die Geldanlage ab. Außerdem schreibt er regelmäßig als Gastkolumnist für FOCUS Online.

„Einfach richtig Geld verdienen mit Währungen“, Oliver Schickentanz, ISBN 978-3-527-50860-0, 14,99 Euro, Wiley-VCH, Weinheim.

Anzeige

Datenschutz in der Arztpraxis Teil 2: Auch Ärzte müssen sich gegen Cyber-Attacken absichern

Recherchen im Internet und die Kommunikation per E-Mail gehören in vielen Arztpraxen zum Arbeitsalltag. Gleichzeitig sind im Praxisnetzwerk die Gesundheitsdaten der Patienten und somit hochsensible P... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Buchtipp der Woche

Taschendolmetscher für Ärzte


Hospiz- und Palliativversorgung

Mehr Geld auch für Vertragsärzte


Medizinische Fachangestellte

Mehr Geld für Auszubildende


Anzeige