Dr. Heike Siekmann

Fachpraxis erhält “Branchen-Oscar” für vorbildliche Praxiskultur

Auf Einladung des Praxis+Award Initiativbüros Hamburg vergab eine Experten-Jury erneut die “Praxis+Award SIEGER”-Trophäen an Arzt- und Zahnarztpraxen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Fachpraxis für Kieferorthopädie von Dr. Heike Siekmann aus Bielefeld erhielt diese besondere Ehrung im Rahmen der diesjährigen Vergabe der Jury-Sonderpreise in Hamburg. „Dass ich den Preis gewonnen habe, darüber bin ich sehr stolz und es ist ein Ansporn für mich und mein Team, noch besser zu werden. Der Dank für diese Auszeichnung gilt der Jury, aber in erster Linie natürlich meinem Praxisteam“, sagte Dr. Heike Siekmann bei der Preisverleihung und fügte hinzu: „Wir werden auch im kommenden Jahr versuchen, bei dieser großartigen Veranstaltung wieder auf der Bühne zu stehen.“

Die Expertenjury lobte die Praxis in ihrer Laudatio insbesondere für ihre ungewöhnliche und nachhaltige Praxiskommunikation: „Unterwegs mit dem Krocky-Mobil! Das Team von Dr. Siekmann ludt den Zahngesundheits-Bus nach Bielefeld ein, um Schulklassen und Kindergartengruppen ebenso spielerisch wie altersgerecht an das Thema Zahnpflege heranzuführen. Damit Kinder und kleine Krokodile auch morgen noch kraftvoll zubeißen können!“

Der „Praxis+Award“ wurde bereits zum vierten Mal vergeben. Dabei bewertet eine Experten-Jury unter allen Trägern der „Praxis+Award Qualitätssiegel“ eines Jahres besonders herausragende Leistungen in den fünf Kategorien, die auch bei der Einreichung für das „Praxis+Award Qualitätssiegel“ abgefragt worden waren. Die Praxis hatte bereits im September 2018 das Siegel mit der Höchstwertung von 5-Sternen erhalten („Beste Servicequalität und Praxiskultur – über alle Bereiche dokumentierte und gelebte Vorbildlichkeit“).

Das „Praxis+Award Qualitätssiegel“ ist die einzige mehrstufige Auszeichnung, die Leistungen im Bezug auf die Praxisführung ganzheitlich und nach objektiven Kriterien bewertet – in den auch für alle Patienten relevanten Bereichen Patientenansprache, Mitarbeiterentwicklung, Medieneinsatz, soziale Verantwortung und Praxiskommunikation. Nur empfohlene Praxen können teilnehmen.

Weitere Artikel zum Thema:

Zahnarzt unterliegt Wettbewerbszentrale

Werbung: keine Übernachtung, keine Praxisklinik


Vorstand der Bundeszahnärztekammer fordert Maßnahmen

Bergen Zahnheilkunde-GmbHs berufsrechtliche Schwachstellen?


Umsatzsteuerpflichtiges Entgelt

Herstellung von Zahnprothesen löst Umsatzsteuer aus


Empfehlungen anlässlich der Tagung der Verbraucherschutzminister

Bundeszahnärztekammer fordert Sonderabgabe auf zuckerhaltige Softdrinks


Zum 1. Oktober

2,5 Prozent mehr Gehalt für Zahnmedizinische Fachangestellte