Kostenlose Tipps & Services

  • Noch bis zum 23. Mai können sich alle Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) für den Bayerischen Gesundheitspreis 2018 bewerben. Der mit insgesamt 8.000 Euro dotierte Preis wird bereits zum siebten Mal gemeinsam von der KVB und der IKK classic vergeben.

    Mehr...
  • Am 1. Juni in Frankfurt/Main

    Niedergelassene Ärzte gründen neuen Verband

    Fast jede Berufsgruppe kämpft für angemessene Arbeitsbedingungen, wenn Belastung und Entlohnung nicht mehr zusammenpassen. Die niedergelassenen Ärzte zeigten bislang kaum Zähne – obwohl die Politik selbst in Zeiten des Medizinermangels ständig neue Daumenschrauben anlegt. Eine Gruppe von Ärzten will Politik und Krankenkassen nun mit der Gründung der „Deutschen Ärztegewerkschaft“ die Stirn bieten, das berichtet der „Ärztenachrichtendienst“.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Auch im dritten Quartal Preisvorteile nutzen

    CGM ermöglicht TI-Anbindung ohne Aufpreis

    Mann erklärt CGM-Angebote zur Telematikinfrastruktur

    Bereits 30.000 Ärzte und Zahnärzte ließen ihre Praxis durch CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) kostenneutral an die Telematikinfrastruktur (TI) anbinden. Sowohl Basisausstattung als auch die laufenden Betriebskosten sind dabei durch die Erstattungsbeträge der von KBV und GKV geschlossenen Finanzierungsvereinbarung gedeckt.

    Mehr...

    Schmuck, wichtige Unterlagen oder Geld: Wer Wertgegenstände zu Hause aufbewahren will, braucht einen sicheren Tresor. Einige Modelle lassen sich leicht entwenden oder einfach knacken – wie ein aktueller Test zeigt.

    Mehr...
  • Den wirklich günstigsten Preis finden

    Vergleichsportale: Behalten Sie die Zusatzkosten im Blick

    Die Suchergebnisse bei Vergleichsportalen sind oft mit Vorsicht zu bewerten. Denn hinter den angezeigten Preisen können sich noch weitere Kosten verbergen. Wie man einen solchen Onlinedienst am besten nutzt, erklärt eine Verbraucherschützerin.

    Mehr...
  • Für Betroffene mit Kunstherz- und Herzunterstützungssystemen

    Für Ihre Praxis: Kostenfreier Ratgeber für Herz-Patienten

    Die Deutsche Herzstiftung hat eine kostenfreie Broschüre zum Thema „Leben mit einem Kunstherz – Ein Ratgeber für Betroffene, Angehörige und Interessierte“ verfasst. Sie kann als PDF heruntergeladen oder als Printbroschüre für die Praxis bestellt werden.

    Mehr...
  • Herzens-Angebot TI

    Ab 01. Juli 2018 sinkt die Förderung der TI-Ausstattung erneut. Diese Unwägbarkeit will CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) mit dem Herzens-Angebot ausräumen und gibt allen Ärzten das TI-Versprechen, nicht auf einem Teil der Kosten sitzen zu bleiben.

    Mehr...

    Ab sofort können Apotheker, Ärzte, Zahnärzte,Tierärzte und Psychotherapeuten in wenigen Minuten erfahren, wie viel Unternehmer in ihnen steckt. Mit dem Gründer CheckUp bietet die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) den Heilberuflern die Möglichkeit, ihre persönlichen Voraussetzungen für eine eigene Praxis oder Apotheke online zu prüfen.

    Mehr...
  • Welche Ansprüche Betroffene haben und wie sie diese geltend machen können, erklärt der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. in einem E-Book. Dieses steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

    Mehr...
  • Ein kostenloser Service für Ärzte, der sich wirklich lohnt

    Praxiskosten senken: Strompreise vergleichen mal anders

    Unser Surftipp der Woche: Ein kostenloser Service, der Strompreise vergleicht und Ihnen individuell zugeschnittene Tarife anbietet. Das ist doch nichts Neues, meinen Sie? Doch, denn dieses StartUp ist anders. Das Verbraucherportal „SwitchUp“ will den Kunden nämlich dauerhaft zu den günstigsten Preisen verhelfen und im besten Fall sogar den Markt zu mehr Fairness zwingen. Ein prüfender Blick auf den Service lohnt sich also auf jeden Fall.

    Mehr...
  • Wer aus gesundheitlichen Gründen seine Kopfhaare verliert, leidet sehr darunter. Hausärzte können betroffenen Patienten wichtige Informationen zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse für eine Echthaarperücke geben. Dazu gehört auch ein neues Urteil.

    Mehr...
  • Das Bezahlen per Rechnung ist bei vielen Online-Käufern beliebt. Doch ganz so unkompliziert wie erhofft, ist die Zahlart oft nicht. Wer etwa Zahlungsfristen übersieht, muss mit Mahngebühren rechnen.

    Mehr...