Kostenlose Tipps & Services

  • Ab sofort können Apotheker, Ärzte, Zahnärzte,Tierärzte und Psychotherapeuten in wenigen Minuten erfahren, wie viel Unternehmer in ihnen steckt. Mit dem Gründer CheckUp bietet die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) den Heilberuflern die Möglichkeit, ihre persönlichen Voraussetzungen für eine eigene Praxis oder Apotheke online zu prüfen.

    Mehr...
  • Welche Ansprüche Betroffene haben und wie sie diese geltend machen können, erklärt der Verband für bürgernahe Verkehrspolitik e.V. in einem E-Book. Dieses steht ab sofort kostenlos zum Download bereit.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Mit Versicherungsschutz vorbeugen

    Honorararzttätigkeit und ihre Tücken

    Krankenhaus

    Die Tätigkeit als Honorararzt ist ein Trend, von dessen Flexibilität Auftraggeber und Arbeitnehmer profitieren. Allerdings gibt es bei der Vereinbarung einige kritische Punkte, die man genau prüfen sollte. Wer das nicht tut, droht in die Haftungsfalle zu tappen.

    Mehr...
    Ein kostenloser Service für Ärzte, der sich wirklich lohnt

    Praxiskosten senken: Strompreise vergleichen mal anders

    Unser Surftipp der Woche: Ein kostenloser Service, der Strompreise vergleicht und Ihnen individuell zugeschnittene Tarife anbietet. Das ist doch nichts Neues, meinen Sie? Doch, denn dieses StartUp ist anders. Das Verbraucherportal „SwitchUp“ will den Kunden nämlich dauerhaft zu den günstigsten Preisen verhelfen und im besten Fall sogar den Markt zu mehr Fairness zwingen. Ein prüfender Blick auf den Service lohnt sich also auf jeden Fall.

    Mehr...
  • Wer aus gesundheitlichen Gründen seine Kopfhaare verliert, leidet sehr darunter. Hausärzte können betroffenen Patienten wichtige Informationen zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse für eine Echthaarperücke geben. Dazu gehört auch ein neues Urteil.

    Mehr...
  • Das Bezahlen per Rechnung ist bei vielen Online-Käufern beliebt. Doch ganz so unkompliziert wie erhofft, ist die Zahlart oft nicht. Wer etwa Zahlungsfristen übersieht, muss mit Mahngebühren rechnen.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Gesundheitsdaten auf dem Schwarzmarkt begehrt

    Cyberrisk: Sicherheits-Back-up für niedergelassene Ärzte

    Cyberrisk

    Gesundheitsdaten sind ein sehr sensibles Thema und müssen besonders geschützt werden. Ärzte sollten die Problematik auf keinen Fall unterschätzen, denn diese Informationen sind auf dem Cyber-Schwarzmarkt eine heiß begehrte Ware.

    Mehr...
    Wenn Patienten nach Untersuchungskosten fragen

    Ärztliche Zweitmeinung: Wann zahlt die Krankenkasse?

    Gerade bei aufwendigen Therapien oder größeren Operationen wollen viele Patienten nicht nur der Meinung eines Arztes vertrauen. Allerdings machen sich viele auch Sorgen, ob die Kasse die Kosten für den Besuch bei einem weiteren Spezialisten übernimmt.

    Mehr...
  • Ob es um den Kauf eines Fernsehers oder um einen Arztbesuch geht: Bewertungen haben inzwischen entscheidenden Einfluss auf die entsprechende Entscheidung. Laut einer aktuellen Studie sucht inzwischen die Mehrheit der Bundesbürger im Netz nach Bewertungen des Produkts oder des Dienstleisters.

    Mehr...
  • Orthopädie und Unfallchirurgie

    Zahlreiche Preise und Stipendien ausgeschrieben

    DGOU, DGOOC und DGU schreiben 2017 wieder zahlreiche Preise und Stipendien im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie aus. Die Preisträger werden im Rahmen des diesjährigen Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) geehrt.

    Mehr...
  • Ende 2015 übten rund 2,8 Millionen Menschen in Deutschland einen medizinischen Gesundheitsberuf aus. Das Plus gegenüber dem Vorjahr fiel damit deutlich geringer aus als ursprünglich erwartet.

    Mehr...
  • Die Deutsche Herzstiftung vergibt auch dieses Jahr wieder den mit 6.000 Euro dotierten Uta und Jürgen Breunig-Forschungspreis. Die Bewerbungsfrist für Arbeiten auf dem Gebiet der Arteriosklerose wurde jetzt verlängert.

    Mehr...