Altersvorsorge

  • Ärzte, die ihre finanzielle Altersvorsorge vor allem auf den späteren Verkaufserlös ihrer Praxis aufbauen, sollten die damit zweifellos verbundenen Risiken nicht unterschätzen.

    Mehr...
  • Alterssicherung ist eine Frage des Anlagegeschicks. Und der altersabhängigen Depotmischung. Die darf bei Jüngeren mehr Risiko bergen, als bei älteren Anlegern. Wir verraten Ihnen, wie Sie’s richtig machen.

    Mehr...
  • Thoughtful business woman documents in office

    Einen Rechtsstreit kann kein Arzt gebrauchen. Und doch sind die rechtlichen Risiken eines niedergelassenen Mediziners zahlreich. Rufschädigung im Internet oder in sozialen Netzwerken, Auseinandersetzungen mit Mitarbeitern, Streit wegen Abrechnungen mit Krankenkassen oder defekt gelieferte Praxisgeräte sind nur einige Beispiele.

    Mehr...

    Vorsorgewillige Niedergelassene kommen an der Rürup- oder Basisrente kaum vorbei. Allerdings, so warnt A&W-Autor Claus Cory, nützt die staatliche Förderung wenig, wenn man bei einem schlechten Versicherer landet.

    Mehr...
  • Viele fühlen sich bei ihrer privaten Altersvorsorge überfordert. Die Vielfalt des Angebots und die Furcht vor falschen Entscheidungen wirken abschreckend. Leider steigt auch die Zahl der unseriösen Offerten.

    Mehr...
  • Wer für seine Zukunft im Alter vorsorgen will, findet viele Alternativen. Dabei fällt auf, dass die meisten Anlageformen wesentlich mehr Rendite bringen als die klassische Kapital-Lebensversicherung.

    Mehr...
  • Arzt hält Medikament in der Hand

    Der Bundeseinheitliche Medikationsplan ist seit Oktober verpflichtend, – jedoch nur in Papierform. Dabei birgt gerade die Nutzung eines elektronischen Medikationsplans neue Möglichkeiten für die intersektorale Zusammenarbeit. Denn dieser erleichtert nicht nur den Informationsfluss zwischen Facharzt und Hausarzt, sondern auch die Übermittlung von Informationen zwischen Arzt und Apotheker.

    Mehr...

    Noch ein paar Jahre bis zum Ruhestand? Dann ist jetzt die richtige Zeit, die finanziellen Aussichten zu klären.Die Devise lautet: Altes über Bord werfen und sich für neue Perspektiven öffnen.

    Mehr...