Geldanlagen

  • Passiv investieren mit ETF ist eine Erfolgsgeschichte. Doch nun gibt es einen neuen Trend am Finanzmarkt: „Aktive ETF“. Warum man als Anleger sehr vorsichtig mit solchen Angeboten sein sollte, erklärt Finanzexperte Karsten Matt.

    Mehr...
  • Hundert minus Lebensalter – diese Formel wird oft als Orientierung für den Aktienanteil genannt. Doch ist das angesichts noch immer niedriger Zinsen nach wie vor zeitgemäß? Wer will, kann seinen Aktienanteil auch im Alter erhöhen.

    Mehr...
  • Interview mit Anton Vetter von der BV & P Vermögen AG

    Weniger Kursschwankungen, mehr Rendite: so geht’s

    Nicht jeder kann Kursschwankungen aushalten. Anton Vetter von der BV & P Vermögen AG erklärt, wie man Schwankungen reduziert und trotzdem noch Rendite bekommt.

    Mehr...
  • Die Bundesbürger sparen viel, aber ineffizient. Wir sind Sparweltmeister, bei der Anlagestrategie aber in der Vorrunde ausgeschieden. Das kostet Milliardenbeträge, wie Studien immer wieder bestätigen. Dabei ist es gar nicht so schwierig, ein Vermögen anzusparen.

    Mehr...
  • Es ist Wahljahr und damit kommt ein Thema auf die Tagesordnung, dass Politiker in den anderen Jahren lieber nicht anpacken: die Rente. In einigen Wahlprogrammen findet sich in diesem Jahr die Idee eines Staatsfonds. Eine gute Idee, die Anleger auch ganz einfach selbst umsetzen können, ohne auf den Staat zu warten.

    Mehr...
  • Wer sie kennt, kann sich schützen

    Investieren: Anleger können Fehler leicht vermeiden

    Ob alter Hase oder Frischling auf dem Börsenparkett: Typische Fehler beim Investieren machen alle Anleger. Wer sie kennt, kann sie ganz einfach vermeiden.

    Mehr...
  • Geschickt angelegt wird das monatliche Kindergeld zum idealen Startkapital für den langfristigen Vermögensaufbau. Immerhin kassieren Eltern für den Sprössling mindestens bis zum 18. Geburtstag rund 47.000 Euro. Die richtige Anlage ist entscheidend, meint Philip Morgen, Geschäftsführer der 3i – Institut Innovativ Investieren in Oberursel/Ts.

    Mehr...
  • Eine Erbschaft oder die Auszahlung einer Lebensversicherung kann den Kontostand auf einen Schlag in die Höhe schnellen lassen. Nach der Freude darüber stellt sich aber eine Frage: Wohin mit dem Geld? In Zeiten verschwindend geringer Zinsen eine schwierige Frage.

    Mehr...
  • Sicher ist heute, dass die gesetzliche Rente bei den meisten Menschen nicht für einen sorgenfreien Ruhestand reicht. Private Vorsorge ist unumgänglich und damit kann man nicht früh genug anfangen,

    Mehr...
  • Vor allem in Krisenzeiten gilt Gold als sichere Geldanlage. Doch der Wert des Edelmetalls ist auch großen Schwankungen unterworfen. Was man beim Kauf beachten sollte.

    Mehr...