Geldanlagen

  • Gastbeitrag von Dr. Andreas Schyra

    Wahl 2021: Der Staatsfonds ist in den Wahlprogrammen

    Der norwegische Staatsfonds gilt als Synonym eines staatlichen Anlagevehikels, mit welchem ein Land die Altersvorsorge künftiger Generationen sichern möchte. Auch in Deutschland wird derzeit die Gründung eines deutschen Staatsfonds erwogen. Was das  für Anleger bedeutet, erklärt Dr. Andreas Schyra*.

    Mehr...
  • Die Europäische Union will spätestens bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, soll ein Hilfspaket in den kommenden Jahren 250 Milliarden Euro in die Märkte pumpen. Viele Unternehmen sind interessiert, von diesem Kuchen ein Stück zu erhalten. Anleger sollten sich die Frage stellen, welche Branchen von dem Strukturwandel profitieren werden.

    Mehr...
  • Der Druck auf staatliche Institutionen und Notenbanken nimmt zu, eigenes digitales Geld auf den Weg zu bringen. Dazu trägt nicht zuletzt der Erfolg von Kryptowährungen wie Bitcoin bei. Diskutiert wird sogar die Abschaffung des Bargeldes.

    Mehr...
  • Immer mehr Banken und Sparkassen erheben Negativzinsen und nennen dies «Verwahrentgelt». Was Kunden tun können, wenn sie dem entgehen wollen. Und warum Gerichte ihnen dabei helfen könnten.

    Mehr...
  • Seit einigen Monaten bilden die Aktienmärkte aufstrebender Volkswirtschaften wie Vietnam, Kroatien oder Mongolei eine deutliche relative Stärke aus, die fundamental begründbar ist. Ein Investment in diese Nischenmärkte erscheint attraktiv

    Mehr...
  • Menschen mit höherem Einkommen und mehr Vermögen erben in Deutschland auch deutlich mehr als Geringverdiener. Rentenlücken lassen sich durchs Erben deshalb kaum ausgleichen.

    Mehr...
  • Kaum jemand kennt den Gesundheitsmarkt so gut wie Ärztinnen und Ärzte. Nicht erst seit der Corona-Krise stehen die Zeichen auf Wachstum. Investitionen können sich lohnen, sollten allerdings breit gestreut sein.

    Mehr...
  • Ein solides Vermögen aufzubauen, ist ein Kraftakt. Die größere Herausforderung ist der Vermögenserhalt, d.h. es zu schützen und ohne Verluste an die nachfolgende Generation zu übergeben. Finanzexperte Karsten Matt erklärt, wie man diese Aufgaben erfolgreich meistert.

    Mehr...
  • Auf der Weltbühne verschieben sich die Verhältnisse: China gewinnt wirtschaftlich an Größe, während alte Größen wie die USA nicht mehr so kräftig wachsen. Können Anleger an Chinas Boom teilhaben?

    Mehr...
  • Probleme bei Pensionskassen

    Corona setzt Altersvorsorge unter Druck

    Die Corona-Pandemie lässt ein Ende der Zinsflaute in weite Ferne rücken. Das bedeutet nichts Gutes für die Altersvorsorge. Denn Pensionskassen und Lebensversicherer geraten immer mehr in Bedrängnis.

    Mehr...