Geldanlagen

  • Zertifikate können eine Alternative zu Aktien und Anleihen sein. Bevor Anleger ihr Geld in ein solches Finanzprodukt stecken, sollten sie sich aber mit den Risiken vertraut machen.

    Mehr...
  • Immobilien gelten als solide Geldanlage – aber müssen Sparer deshalb gleich ein Haus oder eine Wohnung kaufen? Nicht unbedingt. Eine Alternative können offene Immobilienfonds sein. Doch die Fonds bergen auch einige Risiken.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Mit Versicherungsschutz vorbeugen

    Honorararzttätigkeit und ihre Tücken

    Arzt schüttelt Mann lachend die Hand

    Die Tätigkeit als Honorararzt ist ein Trend, von dessen Flexibilität Auftraggeber und Arbeitnehmer profitieren. Allerdings gibt es bei der Vereinbarung einige kritische Punkte, die man genau prüfen sollte. Wer das nicht tut, droht in die Haftungsfalle zu tappen.

    Mehr...

    Mediziner gelten unter Finanzberatern als die beliebteste Zielgruppe – das sollte eher zur Warnung gereichen. Mit einfachen Fragen können Ärzte Finanzberatern aber auf den Zahn fühlen.

    Mehr...
  • Geld anlegen oder spenden? Rendite machen oder Gutes tun? Es geht auch beides, gleichzeitig. Der Markt für solche Fonds wächst rasant. Die Anleger sind begeistert.

    Mehr...
  • Zinsen verzweifelt gesucht

    Welche Geldanlage derzeit wie viel bringt

    Geldanlage mit hohen Zinsen? Diese Zeiten scheinen lange vorbei. Schon seit Jahren werfen Tagesgeld und Co. kaum noch etwas ab. Clevere Sparer können trotzdem die Inflationsrate schlagen.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Gesundheitsdaten auf dem Schwarzmarkt begehrt

    Cyberrisk: Sicherheits-Back-up für niedergelassene Ärzte

    Hacker am Laptop

    Gesundheitsdaten sind ein sehr sensibles Thema und müssen besonders geschützt werden. Ärzte sollten die Problematik auf keinen Fall unterschätzen, denn diese Informationen sind auf dem Cyber-Schwarzmarkt eine heiß begehrte Ware.

    Mehr...

    Die Zinswende ist da, auch wenn die EZB das nicht wahrhaben möchte. Die Rendite einer zehnjährigen Bundesanleihe stieg zuletzt auf 0,72 Prozent. Im September 2017 war die Rendite noch negativ. Was bedeutet das für Aktien, Anleihen und Baufinanzierungen? Vermögensberater Ralph Rickassel gibt die Antwort.

    Mehr...
  • Wer sein Investment breit streut, reduziert das Risiko – so heißt es immer wieder. Doch so einfach diese goldene Anlegerregel klingt: Man kann beim Streuen seines Investments auch viele Fehler machen. Worauf Anleger achten müssen, wenn sie ihr Geld aufteilen.

    Mehr...
  • Legen Sie ihr Geld in Aktien an – ein in Zeiten niedriger Zinsen häufig zu hörender Ratschlag. Besonders oft werden börsengehandelte Indexfonds, sogenannte ETFs, empfohlen. Doch inzwischen gibt es auch kritische Stimmen zu dieser Form der Geldanlage.

    Mehr...
  • Folgen für Hauseigentümer und Autofahrer

    Der Ölpreis: Spielball von Spekulation und Weltpolitik

    Die weltweite Konjunktur läuft wie am Schnürchen, doch der Ölpreis hinkt spürbar hinterher. Zwar hat er sich seit Anfang 2016 bis auf fast 70 Dollar verdoppelt. Im Vergleich zu 2012 bis 2014, als die Euro-Krise die Schlagzeilen beherrschte und die Wirtschaft belastete, sind Roh- und Heizöl aber deutlich billiger. Wie kann das sein, zumal Öl immer knapper wird? Und was bedeutet das für Hauseigentümer und Autofahrer?

    Mehr...
  • DIN-Normen kennt fast jeder. Zwar verbinden die meisten Menschen damit technische Vorgaben, doch auch in der Finanzberatung wird mit DIN-Empfehlungen bereits gearbeitet – und bald soll es eine richtige Norm in diesem Bereich geben. Was aber haben Verbraucher davon?

    Mehr...