Immobilien

  • So niedrig wie Zinsen derzeit sind, kann es sich für Kreditnehmer lohnen, ein teures Immobiliendarlehen rückabzuwickeln. Dies ist aber nur ausnahmsweise möglich – der BGH hat dazu geurteilt.

    Mehr...
  • Erst wenn ein Erbe den geltenden Freibetrag überschreitet, wird Erbschaftssteuer fällig. Kinder etwa können bis zu 400.000 Euro steuerfrei erben. Eine Immobilie ist häufig aber mehr wert. Was dann gilt, hat der Bundesfinanzhof in einem aktuellen Urteil geklärt.

    Mehr...
  • Die betriebliche Altersvorsorge ist unter niedergelassenen Ärzten bisher kaum verbreitet. Dabei lohnt sich für Praxisinhaber der Blick auf ein neuartiges Konzept: die betriebliche Altersvorsorge mit Immobilien. Niels C. Fleischhauer* zeigt auf, welche großen Vorteile dieses Modell Praxisinhabern bietet. Außerdem erklärt er, wie die betriebliche Altersvorsorge mit Immobilien trotz ihrer Komplexität einfach umgesetzt werden kann.

    Mehr...
  • Ärzte, die ihre Praxis gemietet haben, können vom Vermieter verlangen, dort eine ungestörte Arbeitsatmosphäre vorzufinden. Das gilt auch dann, wenn der Eigentümer seine Immobilie kernsanieren möchte.

    Mehr...
  • Die Mieten steigen konstant, die Baugeldzinsen hingegen sind historisch niedrig. Kaufen kann in diesem Umfeld eine gute Option sein. Selbst Ärzte, die aktuell keine üppigen Ersparnisse haben oder diese für andere Investitionen vorhalten wollen, bekommen oft ausgesprochen günstige Immobilienkredite.

    Mehr...
  • Mieter und Vermieter diskutieren beim Auszug häufig um die Kaution. Manche Streitpunkte lassen sich vermeiden – denn schon vor dem Einzug können Mieter einige Dinge beachten.

    Mehr...
  • Sie planen den Kauf einer Eigentumswohnung? Dann sollten Sie sicher gehen, dass Sie wirklich an alles gedacht haben. Die Notarkammer Sachsen hat die 5 fiesesten Fallen, in die Sie beim Kauf einer Wohnung tappen können, benannt. Diese können den tatsächlichen Preis der Immobilie ganz schön in die Höhe treiben.

    Mehr...
  • Wer in den sieben größten Städten in Deutschland eine Neubauwohnung kaufen möchte, muss laut dem Analysehaus Bulwiengesa im Schnitt das 34fache der Jahresnettomiete auf den Tisch legen. Für Aktien aus dem deutschen Leitindex DAX hingegen zahlt der Anleger derzeit im Schnitt nur das rund Zwölffache des Unternehmensgewinns. Der Bewertungsunterschied war noch nie so hoch.

    Mehr...
  • Interview mit Martin Kramer von der FiNUM Private Finance aus Meschede.

    Tod während der Baufinanzierung – das kommt auf die Erben zu

    Der Kauf einer Immobilie geschieht meistens auf Kredit, die Abzahlung ist in der Regel auf einen langen Zeitraum angelegt. Doch was passiert, wenn der Hauptverdiener der Familie überraschend stirbt? Martin Kramer von der FiNUM Private Finance aus Meschede über Rechte und Pflichten der Erben.

    Mehr...
  • Der Schritt in die Selbstständigkeit bringt gerade für Ärzte viele finanzielle Unwägbarkeiten mit sich. Egal ob Neugründung oder Praxisübernahme – ganz besonders schwer wiegt dabei eine Frage: Sollen Ärzte die Praxisimmobilie kaufen oder mieten? Niels Fleischhauer von Monetaris gibt darauf im folgenden Beitrag eine klare Antwort: kaufen.

    Mehr...