Finanzen

  • Ob Sie Ihren Traum von der eigenen Praxis gerade verwirklicht haben, über Investitionen in Innovation und Nachhaltigkeit nachdenken oder sich auf den Ruhestand vorbereiten – Ärzte und andere selbstständige Heilberufler sollten Ihren Vermögensplan regelmäßig auf den Prüfstand stellen. Ronald Grönow, Leiter Heilberufe der HypoVereinsbank Berlin, gibt Tipps wie es gelingt, ein Vermögen aufzubauen und es sicher an die nächste Generation zu übertragen.

    Mehr...
  • Auskunfteien wie die Schufa bewerten die Bonität von Verbrauchern. Doch wie können sich Betroffene gegen negative Einträge wehren? Und welche Daten darf die Schufa überhaupt speichern?

    Mehr...
  • In Kooperation mit
    Kombination aus Abrechnung und Bank

    Zielsicher: Privatabrechnung und Bank aus einer Hand

    three darts in bull's eye, close up

    Bringen Sie mit der mediserv Bank Ihre Praxisfinanzen in Bewegung. Durch die einzigartige Kombination aus Abrechnungs- und Bankprodukten. Der Arzt als Unternehmer. Dieser Anspruch besteht heute an eine Praxis. Die meisten möchten sich aber auf das Wesentliche konzentrieren: Die beste Beratung und Behandlung ihrer Patienten.

    Mehr...

    Der Run auf Immobilien hält auch in der Corona-Krise an. Doch nicht nur die Sicherheit des Betongolds reizt Anleger. Wer sein Haus oder seine Wohnung vermietet, kann auch steuerlich profitieren. Allerdings ist der Weg zur üppigen Abschreibung oft steinig. Das zeigt ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs.

    Mehr...
  • Mit dem zweitem Corona-Lockdown ab November 2020 ging erneut ein deutlicher Rückgang der ambulanten Behandlungsfälle einher. Das meldet das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi). Wie der Trendreport zeigt, gab es zugleich einen neuen Impfrekord gegen Influenza und Pneumokokken in den Arztpraxen.

    Mehr...
  • Was kostet ein Girokonto? Sich darüber zu informieren, ist bei dem unübersichtlichen Angebot schwierig. Die Stiftung Warentest öffnet jetzt ihre Datenbank für alle. Allerdings nur vorübergehend.

    Mehr...
  • Es gibt zwar vorsichtige Lockerungen, doch die Pandemie und die aggressiven Mutanten haben Deutschland und die Wirtschaft fest im Griff. Das spüren auch Ärzte, die vergeblich auf Mieteinnahmen warten.

    Mehr...
  • Laut Medizinklimaindex schätzt die Mehrheit der niedergelassenen Ärzte, Zahn­ärzte und Psychologischen Psy­chotherapeuten in Deutschland ihre wirtschaftliche La­ge trotz bestehender Pandemie als „befriedigend“ ein. Ein weiteres Drittel sieht sie sogar „positiv“. Um die Zukunft machen sich aber vor allem Hausärzte große Sorgen.

    Mehr...
  • Aktionäre können sich freuen: Die Unternehmen schütten auch in diesem Jahr wieder ordentlich Dividenden aus. Nach einem Einbruch im vergangenen Jahr steigt die Ausschüttungsquote wieder.

    Mehr...
  • In zentralen Lagen sind Parkplätze rar. Entsprechend wissen Mitarbeiter es zu schätzen, wenn der Chef diese für sie anmietet. Wie der Fiskus diese Leistung bewertet.

    Mehr...
  • Niedergelassene stehen seit Beginn der Pandemie wirtschaftlich unter Druck: Eingriffe werden abgesagt, zahlreiche Behandlungs- und Vorsorgetermine fallen aus. Welche wirtschaftlichen Auswirkungen das Geschehen konkret auf den ambulanten Sektor hat, wollte die Deutsche Apotheker- und Ärztebank wissen und nahm die ökonomische Situation in Praxen und Apotheken unter die Lupe.

    Mehr...