Arzt & Kapital

  • Vermieten Eigentümer eine Immobilie an Angehörige, können sie Investitionen nur abschreiben, wenn regelmäßig Miete gezahlt wird. Steht das Haus vorübergehend leer, entfällt jedoch nicht automatisch die Vermietungsabsicht. Zu diesem Urteil kam der Bundesfinanzhof.

    Mehr...
  • Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) hat das IGES-Institut mit einem Gutachten beauftragt, in dem exemplarisch die Vergütungsunterschiede anhand von vier Behandlungsanlässen gegenübergestellt werden, deren Versorgung sowohl ambulant als auch stationär erfolgen kann.

    Mehr...
  • Portrait of senior doctor sitting in medical office

    Ein Durchgangsarzt bekleidet ein öffentliches Amt und haftet bei Fehlern deshalb normalerweise nicht persönlich, sondern der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Ob dies auch bei der Erstversorgung des Verletzten gilt, war lange Zeit strittig. Nun hat der Bundesgerichtshof Klarheit geschaffen.

    Mehr...
    Alternative Form der Geldanlage

    Grün ist die Hoffnung: Cannabis als Wertanlage

    In immer mehr Ländern ist Cannabis als Rauschmittel oder zu medizinischen Zwecken legal. Das berauscht die Börse und Produzenten von Cannabis, deren Aktien in die Höhe schießen.

    Mehr...
  • Eine Milliarde Euro Verlust

    Ausgabenbegrenzung kostet Ärzte 1 Mrd. Euro

    Die gesetzliche Ausgabenbegrenzung trifft insbesondere die Vertragsärzte, die Patienten behandeln, welche aufgrund von Mehrfacherkrankungen (Multimorbidität) häufig auf ärztliche Hilfe angewiesen sind. Hier mussten Ärzte Abzüge in Höhe von insgesamt einer Milliarde Euro hinnehmen.

    Mehr...
  • Wer ein Darlehen mit variablem Zinssatz aufnimmt, trägt höhere Risiken. Manche Bankkunden sichern sich gegen eine allzu hohe Belastung mit einer Zinscap-Prämie ab. Solche Vereinbarungen sind allerdings nicht immer im Sinne der Verbraucher.

    Mehr...
  • Old and young holding hands on light background, closeup

    Die Frage der Zulässigkeit lebensverlängernder Maßnahmen bei Schwerst-Demenzkranken stellt sich in unserer überalterten Gesellschaft immer häufiger. Vor allem aber für Ärzte, die entsprechende Patienten in Pflegeheimen betreuen, hat sie besondere Bedeutung.

    Mehr...

    Beim Immobilienkauf muss man heute schnell sein. Doch den Darlehensvertrag sollte man trotzdem nicht vorschnell unterschreiben. Wer Pech hat, tappt sonst in eine teure Kreditfalle.

    Mehr...
  • Preis pro Quadratmeter

    Deutschlands teuerste Ferienwohnungen

    Die eigenen vier Wände liegen auch beim Thema Urlaub im Trend. Entsprechend entwickeln sich auch die Preise der Ferienimmobilien. Hier eine Übersicht, mit welchen Preisen Sie derzeit bei Ferienimmobilien in Deutschland rechnen müssen.

    Mehr...
  • Sich als Privatperson vor Gericht mit großen Unternehmen anzulegen, um an sein Recht bzw. sein Geld zu kommen, ist riskant und kostspielig. Künftig sollen Verbraucherverbände dies stellvertretend für Gruppen von Betroffenen übernehmen können. Was bringt das – und wie funktioniert es?

    Mehr...
  • Investieren in die deutsche Wirtschaft war bisher nur Großinvestoren oder Banken vorbehalten. Inzwischen können auch Privatanleger Unternehmern Geld leihen. Bereits ab 100 Euro ist ein Investment möglich. Zu durchschnittlich fünf Prozent festen Zinsen – so versprechen es Finanzdienstleister, die sich auf Schwarmfinanzierungen spezialisiert haben. Auch Ärzte können von dem System profitieren.

    Mehr...
  • Wer seine Immobilie einem anderen überlässt, will, verständlicherweise, eine möglichst umfassende Selbstauskunft vom potenziellen Mieter. Dumm nur, dass Interessenten hier oft ein Recht zur Lüge haben. Wissenswertes für Ärzte, die vermieten wollen.

    Mehr...