Praxisfinanzierung

  • Das Ausgabenvolumen für Arzneimittel steigt im kommenden Jahr um 3,7 Prozent. Wie die KBV bekannt gibt, ist das das Ergebnis der bundesweiten Rahmenvorgaben, auf die man sich mit dem GKV-Spitzenverband geeinigt habe. Für den Heilmittelbereich ergibt sich ein Plus von 0,8 Prozent.

    Mehr...
  • Ein Arzt, der einen Weiterbildungsassistenten beschäftigt, muss diesen intensiv betreuen und dafür nachweislich regelmäßig in der Praxis anwesend zu sein. Vernachlässigt er diese Pflichten, darf seine Kassenärztliche Vereinigung Fördermittel und Honorare für Leistungen, die der Weiterbildungsassistent erbracht hat, zurückfordern, wie ein aktuelles Urteil zeigt.

    Mehr...
  • Eine Arztpraxis muss wie jedes andere Unternehmen auch wirtschaftlich erfolgreich sein, um überleben zu können. Die Leistung der angestellten Ärzte und MFA trägt maßgeblich dazu bei. Hier schlummert meist noch viel Potenzial. Praxisinhaber können leistungsorientierte Bezahlung nutzen, um ihre Mitarbeiter zu motivieren.

    Mehr...
  • Zum 1. Oktober tritt die zweite Stufe des Vergütungstarifvertrages für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) in Hamburg, Hessen, im Saarland und in Westfalen-Lippe in Kraft.

    Mehr...
  • Betriebliche Mitbestimmung in Arztpraxis oder Klinik

    Zusätzliche Kosten: Wenn die Mitarbeiter einen Betriebsrat wollen

    Sind in einer Praxis dauerhaft mindestens fünf volljährige Arbeitnehmer beschäftigt, kann die Belegschaft einen Betriebsrat gründen. Auf Ärzte als Arbeitgeber kommt dann einiges zu, auch an zusätzlichen Kosten.

    Mehr...
  • Lassen sich Konflikte trotz aller Bemühungen nicht lösen, wird es Zeit sich zu trennen. Auch eine unvorhergesehene geschäftliche Entwicklung kann Kündigungen notwendig machen. Praxisinhaber streben dann oft einen einvernehmlichen Aufhebungsvertrag an. Für Arbeitnehmer steht dann oft eine Abfindung im Raum. Wir erklären, wie beide Seiten dabei steuerliche Fallstricke umgehen.

    Mehr...
  • Auf Erfolgskurs bringen und halten

    5 Tipps für wirtschaftlich dauerhaften Praxiserfolg

    Ihre Praxis hat wirtschaftliche Probleme oder wirft einfach nicht genug ab? Nicht resignieren! Es ist einfach nur Zeit für einen „Praxisrelaunch“. Wir haben 5 Tipps für Sie parat, wie Sie Ihre Praxis auf Erfolgskurs bringen und halten.

    Mehr...
  • Abweichung vom ermittelten Praxisgewinn

    Liquidität in der Arztpraxis: Wo ist mein Geld?

    Der ermittelte Praxisgewinn entspricht in der Regel nicht dem tatsächlich verfügbaren Geld. Wie es zu dieser Diskrepanz zwischen Praxisgewinn und Liquidität kommt und was Ärzten zu empfehlen ist, erklärt Finanzexperte Günter Balharek.

    Mehr...
  • Für Vertragsärzte, die ihrer Fortbildungspflicht nicht ausreichend nachkommen, kann es teuer werden: Bei anhaltenden Verstößen kann eine Geldstrafe als Disziplinarmaßnahme verhängt werden.

    Mehr...
  • Das Verwaltungsgericht Freiburg hat eine ärztliche Gemeinschaftspraxis zur Zahlung des Rundfunkbeitrages verurteilt. Die Tatsache, dass Patienten und Mitarbeiter in den Räumen keinen Zugriff auf Radio oder Fernsehen hatten, half leider nicht.

    Mehr...