Vermögen

  • In einem Unterhaltsverfahren müssen alle Beteiligte wahre Angaben zu ihren Einnahmen machen, sonst kann der Unterhaltsanspruch verloren gehen. Dies gilt auch für einen Minijob.

    Mehr...
  • Geldanlage ist mühsam. Wie gut, dass es Experten gibt, die bei der Auswahl der richtigen Produkte helfen. Allerdings sollten Anleger nicht alle Tipps für bare Münze nehmen. Denn hinter mancher Formulierung steckt etwas anderes, als es den Anschein hat.

    Mehr...
  • Verkehrssicherungspflichten

    Die "Verkehrssicherungspflichten" in Pflegeeinrichtungen bergen ein nicht gering zu schätzendes Haftungspotenzial. Der Kölner Jurist Michael Schanz gibt in dem Videobeitrag einen Überblick und praktische Tipps zur Begegnung der Haftungsgefahren.

    Mehr...

    Christian Rump ist einer von deutschlandweit weniger als 200 Honorar-Finanzanlageberatern und berät Unternehmer und Freiberufler in Fragen der langfristigen Vermögensplanung. Zu seinen Kunden zählen auch viele niedergelassene Ärzte. In unserer neuen Serie berichtet er über die wichtigsten Themen aus seiner Beratungspraxis.

    Mehr...
  • (dpa/tmn) Geldanlagen sind gut und schön. Aber die mageren Renditen sorgen oft für Verdruss. Viele sehen sich daher nach Alternativen um – und erwägen, ihr Geld statt in Euros in einer fremden Währung wie etwa kanadische Dollars oder Schweizer Franken anzulegen.

    Mehr...
  • Die Preise in Deutschland steigen wieder. Vor allem Nahrungsmittel und Energie wurden im vergangenen Jahr teurer. Legt die Inflation 2018 weiter zu?

    Mehr...
  • Krankenkarte

    Bereits seit dem 01.10.2017 sind elektronische Gesundheitskarten der Generation 1 (G1) nicht mehr gültig. Seit dem 01.01.2019 haben nun auch die elektronischen Gesundheitskarten der Generation 1+ ihre Gültigkeit verloren – und dies jeweils unabhängig vom aufgedruckten Ablaufdatum.

    Mehr...

    Ob Erben, Beschenkte, Unternehmer, Lottogewinner: Unerwarteter Reichtum bedeutet nicht immer nur Freude. Denn es vollzieht sich nicht nur auf dem Konto ein Wandel, sondern auch in Ihrem Leben. Wie man die eigene Finanzkompetenz stärkt und lernt, notwendige Entscheidungen zu treffen, erklärt der zertifizierte Finanzplaner Markus Weywara.

    Mehr...
  • Anlegen statt sparen – das empfehlen die meisten Experten. Aber lässt sich das eigene Geld wirklich vermehren, wenn man keine großen Summen investieren kann? Die Antwort: Ja. Man muss es nur richtig machen.

    Mehr...
  • Die Bitcoin-Party kann schnell zu Ende sein, davon ist der Vermögensmanager André Kunze überzeugt. Denn der Bitcoin könne aufgrund eines Konstruktionsfehlers nicht sein, was er eigentlich sein sollte: eine stabile Alternativwährung.

    Mehr...
  • 203 nicht börsennotierte Unternehmen werden laut CB Insights mit einer Milliarde US-Dollar oder mehr bewertet. 106 dieser sogenannten „Einhörner“ (engl. Unicorns) kommen aus den USA.

    Mehr...
  • Wenn der Notgroschen den Lebensstandard sichern soll

    So lange reicht Ihr Erspartes bei einem Einkommensausfall

    Vermögend zu sein, bietet nicht nur die Möglichkeit, sich Luxus zu leisten. Es bietet auch Sicherheit und Unabhängigkeit, wenn es darum geht, die Miete oder die Lebensmittel zu bezahlen. Wie eine aktuelle Studie zeigt, reicht bei den meisten Menschen das Ersparte aber nur wenige Wochen. Ein geringer Teil der Haushalte könnte hingegen sogar Jahrzehnte ohne Einkommen überleben.

    Mehr...