Vermögen

  • Wer auf Unternehmensanleihen setzt, geht Risiken ein – kann aber mitunter eine vergleichsweise hohe Rendite erzielen. Man muss nur wissen, wie es geht.

    Mehr...
  • Der US-Aktienmarkt hängt seit Jahren alle anderen Weltregionen ab. Nun kapitulieren auch Anleger, die die angeblich zu teuren US-Titel stets gemieden haben. Fragt sich: Geht die Party noch weiter oder sind US-Aktien inzwischen zu heiß?

    Mehr...
  • Arzt im Gespräch mit Finanzberaterin blickt auf Unterlagen

    Auch bei vermeintlich klarer Ausgestaltung des Honorararztvertrags ergeben sich in der Praxis oftmals Deckungslücken, die im Falle einer Inanspruchnahme wegen Behandlungsfehlers für einen Honorararzt existenzbedrohend sein können, wie der folgende Fall zeigt.

    Mehr...

    Angesichts des drohenden Ärztemangels wird es immer mehr zur Herausforderung, später seine Praxis auch verkaufen zu können. Man kann aber jede Niederlassung für Nachfolger interessant machen. Isabel Wildfeuer erklärt, worauf Sie besonders achten müssen.

    Mehr...
  • Ein Drittel der Scheidungswilligen trennt sich nach den Feiertagen

    Weihnachten als Beziehungskiller: Gemeinsame Verträge richtig auflösen

    Weihnachten ist Familienzeit, was leider nicht immer positiv ausgeht. Genau wie gemeinsame Urlaube versetzen auch weihnachtliche Familienfeste kriselnden Beziehungen oft den Todesstoß. Wenn eine Ehe in die Brüche geht, haben die Partner mit Versicherungen, Banken und dem Vermieter einiges zu klären. Falls es bei Ihnen jetzt auch soweit sein sollte: Wir verraten, worauf Sie unbedingt achten müssen.

    Mehr...
  • Viele Praxisinhaber schaffen es, während ihrer beruflichen Laufbahn ein kleines oder auch ein größeres Vermögen anzuhäufen. Leider hält der Staat aber die Hand auf, wenn das Guthaben an die Erben geht. Damit der Fiskus möglichst wenig abgreifen kann, ist es sinnvoll, zumindest Teile des Vermögens bereits zu Lebzeiten zu übertragen.

    Mehr...
  • Thoughtful business woman documents in office

    Einen Rechtsstreit kann kein Arzt gebrauchen. Und doch sind die rechtlichen Risiken eines niedergelassenen Mediziners zahlreich. Rufschädigung im Internet oder in sozialen Netzwerken, Auseinandersetzungen mit Mitarbeitern, Streit wegen Abrechnungen mit Krankenkassen oder defekt gelieferte Praxisgeräte sind nur einige Beispiele.

    Mehr...

    Es klingt verlockend: Acht Prozent Zinsen und zum Teil mehr. Doch so manches Investment am «Grauen Kapitalmarkt» erweist sich für Anleger als Flopp. Verbraucherschützer haben die Versprechen der hohen Rendite genauer unter die Lupe genommen.

    Mehr...
  • Gemälde machen sich nicht nur an den Praxiswänden gut. Wer etwas tiefer in die Tasche greift, kann in Kunst auch als Wertanlage investieren. Bei den gegenwärtigen Niedrigzinsen ist das sogar im Trend. Allerdings ist ab einem gewissen Wert eine Kunstversicherung ein Muss.

    Mehr...
  • Noch keine Idee für ein Geschenk? Warum nicht mal was wirklich Wertvolles schenken? Auch Gold oder Edelsteine eignen sich als Präsent. Aber hier sollten Käufer genau hinsehen.

    Mehr...
  • Wer ein Vermögen aufbauen und fürs Alter vorsorgen möchte, kann sein Ziel mit Aktien-Käufen erreichen. Eine Variante davon sind sogenannte Genussscheine. Doch die Investition in diese Wertpapiere bringt klare Nachteile mit sich.

    Mehr...
  • Nachhaltige Geldanlagen haben für viele Sparer eine große Bedeutung. Doch der Markt ist nach wie vor verhältnismäßig klein. Für viele Anleger ist es nicht leicht, eine geeignete Geldanlage zu finden.

    Mehr...