Versicherungen

  • Die Berufsordnungen verpflichten jeden Arzt zum Abschluss einer ausreichenden Berufshaftpflichtversicherung. Auch abseits der Praxis ist ein solcher Existenzschutz unabdingbar. Ohne droht nicht weniger als der finanzielle Ruin.

    Mehr...
  • Prämien werden teuer, weil Leistungen steigen. Und die Spirale dreht sich konstant weiter. Vielen Ärzten droht akut oder zumindest in naher Zukunft eine gefährliche Unterversicherung.

    Mehr...
  • Sind Versicherte mit ihrem Vertrag unzufrieden, können sie in der Regel kündigen. Wie die Kündigung abläuft, hängt jedoch von Fristen und der jeweiligen Police ab. Was Versicherte wissen müssen.

    Mehr...
  • Wenn Patienten technische Geräte aus der Arztpraxis beschädigen, ist das besonders ärgerlich: Zum einen drohen schnell juristischer Ärger und ungeplante Zusatzkosten. Und adäquater Ersatz fehlt auch. Wir erklären, wie sich Niedergelassene finanziell am besten absichern können.

    Mehr...
  • Ärztinnen und Ärzte profitieren bei vielen Versicherern von Sonderkonditionen – doch nicht jeder nutzt das Sparpotenzial. Manche Angebote können sich in der Tat lohnen.

    Mehr...
  • Bei manchen Krankheiten können unerprobte Therapien durchaus helfen. Aber eine Krankenkasse muss die Kosten für solche Heilbehandlungen nicht unbedingt übernehmen. Zumindest nicht, wenn es Alternativen gibt.

    Mehr...
  • Studie untersucht Einflüsse auf Kosten im Gesundheitswesen

    Steigende Kosten: Medizinischer Fortschritt und nicht Demografie verantwortlich

    Die Kostenexplosion im Gesundheitswesen wird oft in einem Atemzug mit dem demografischen Wandel genannt. Doch der Einfluss der älter werdenden Bevölkerung auf die Kostenentwicklung der gesetzlichen Krankenversicherung ist geringer als gedacht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der AOK Niedersachsen.

    Mehr...
  • In den ersten beiden Teilen der Beitragsserie zum Thema Ärzteversorgung ging es bereits um die Pflichtelemente Versorgungswerk und Zusatzversorgungskassen. Sehr viel spannender stellen sich die nächsten Stufen der Altersvorsorgepyramide des Experten-Onlineportals altersversorgung-aerzte.de dar: die freiwilligen Elemente in puncto Ärzteversorgung. Zu diesen zählt unter anderem die freiwillige betriebliche Zusatzversorgung, um die es sich in Teil 3 der Artikelserie dreht.

    Mehr...
  • Durch gepanschte Medikamente, gefälschte Rezepte und unrechtmäßig abgerechnete Leistungen ist der KKH Kaufmännische Krankenkasse im Jahr 2017 der bislang größte Schaden durch Betrug entstanden: 3,7 Millionen Euro. Ein Ermittlerteam der KKH deckte bundesweit 270 neue Delikte auf und stellte in 22 Fällen Strafanzeige.

    Mehr...
  • Ärzte, die in einer privaten Krankenversicherung spezielle Rabatte erhalten, müssen dies entsprechend in ihrer Steuererklärung berücksichtigen. Entscheidend für die steuerliche Berücksichtigung sind die tatsächlich gezahlten Beiträge und nicht, wie viel der Basistarif normalerweise kostet.

    Mehr...