Focus Gesundheit

FOCUS Arztsuche und FOCUS-SIEGEL: Die wichtigsten Informationen für Ärzte

FOCUS-GESUNDHEIT bietet mit seiner Arztsuche nicht nur Patienten, sondern auch niedergelassenen Ärzten eine interessante Alternative zu Jameda: Hier werden Ärzte nicht von Patienten, sondern von anderen Ärzten bewertet und können auch eine Selbstauskunft ausfüllen.

Mundpropaganda war bei der Arztwahl schon immer wichtig, die moderne Form davon sind Bewertungsplattformen im Internet. Die meisten Ärzte mussten allerdings auch schon die Erfahrung machen, dass manche Patienten ihr Können keineswegs neutral beurteilen wollen oder können. Sich gegen falsche Behauptungen zu wehren ist schwierig, manche dieser Fälle landen deshalb sogar vor Gericht.

FOCUS-GESUNDHEIT Arztsuche: Fachliche Wertung statt emotionalem Urteil

Eine Alternative zu gängigen Arztbewertungsportalen bietet FOCUS-GESUNDHEIT auf www.focus-arztsuche.de. Mit der FOCUS-GESUNDHEITArztsuche wurde ein Tool geschaffen, bei dem – im Unterschied zu Jameda & Co. – hier keine Patientenbewertungen veröffentlicht werden. Stattdessen geben auf dieser Plattform nur Ärzte ein Urteil über die Arbeit der Kollegen in Arztpraxen und Klinken ab. Patienten und Mediziner können sich also auf fachlich fundierte Bewertungen verlassen. Zusätzlich helfen noch die FOCUS-Siegel bei der Wahl des richtigen Arztes.

Und so funktioniert die Arztsuche von FOCUS-GESUNDHEIT: Jeder Arzt und jede Klinik in Deutschland sind bereits mit einem Standard-Eintrag in der Datenbank hinterlegt. Ihre Angaben können Ärzte nach einer Registrierung selbst jederzeit und kostenfrei aktualisieren sowie eine umfangreiche Selbstauskunft ausfüllen. Außerdem können Sie Empfehlungen für andere Ärzte abgeben. Alle Informationen laufen in das FOCUS-Empfehlungssiegel ein. Wer möchte, kann sein Portfolio auch über ein kostenpflichtiges Premium-Profil bewerben. Hier ist z. B. die Anreicherung mit Bild- und Videomaterial möglich.

Was bedeuten die Siegel von FOCUS-GESUNDHEIT?

FOCUS-GESUNDHEIT empfiehlt seinen Lesern und Nutzern Ärzte, Kliniken und Rehakliniken, die auf ihrem Spezialgebiet führend sind.

Das TOP Mediziner-Siegel erhalten in Therapie und Diagnostik führende Experten. Die Recherche zum FOCUS-Empfehlungssiegel ermittelt die empfehlenswerten ambulant tätigen Ärzte in Wohnortnähe.
Das TOP-Krankenhaus-Siegel können Fachabteilungen und Kliniken erhalten, die sich erfolgreich auf die Behandlung einer Erkrankung spezialisiert haben.
Das TOP-Rehaklinik-Siegel zeichnet Einrichtungen aus, die in der Rehabilitation einen besonders guten Ruf genießen.

Basis dieser Siegel ist die Bewertung der FOCUS-Redaktion, die gemeinsam mit unabhängigen Partnern die fachlich führenden Ärzte und Kliniken recherchiert. Dahinter liegen aufwendige Methodiken.
Die daraus resultierenden Listen werden seit mehr als 20 Jahren regelmäßig von den Magazinen FOCUS und FOCUS-GESUNDHEIT veröffentlicht. Alle hier gelisteten Ärzte sind berechtigt, das jeweilige FOCUS-Siegel zu tragen (auffindbar z. B. in der Arztsuche).

Mehr Informationen zu den FOCUS-Siegeln

 

 

Anzeige

Bernhard Roth: „Die PVS bedeutet für mich Zufriedenheit!“

Die Privatliquidation hält viele Herausforderungen für Ärzte bereit. Erfahren sie, warum der Facharzt Bernhard Roth sich für die PVS entschieden hat. Mehr
Author's imageServiceredaktion

Weitere Artikel zum Thema:

Sammeln Sie 16 CME-Punkte mit ARZT & WIRTSCHAFT

CME-Fortbildung: Überbringen schlechter Nachrichten - Bewältigungsstrategien für Ärzte


Aufklärungsverpflichtung für Ärzte

Berufshaftpflicht für Ärzte – versicherungsrechtliche Konsequenzen


Richtig Verhalten im Schadenfall

Schadenfall Berufshaftpflicht: Wichtige Tipps für betroffene Ärzte


Gesundheitsdaten auf dem Schwarzmarkt begehrt

Cyberrisk: Sicherheits-Back-up für niedergelassene Ärzte


Finanzvergehen

Abrechnungsbetrug ist für Ärzte nicht "berufsunwürdig"