Sport und Freizeit

  • Ist der Fußball zu kommerziell? Diese Debatte ist hierzulande nach dem Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Finale entbrannt. Die Fußballvereine sind milliardenschwere Unternehmen, deren Wert weiterhin steigt, wie die Grafik von Statista zeigt.

    Mehr...
  • Unglaublich aber wahr: Die Suche nach einem leckeren Wein endet für die meisten Verbraucher immer wieder bei Aldi, Lidl und Co.. Denn die Discounter bieten längst mehr als nur Billigware. Viele Supermärkte, die ihre Umsätze schwinden sehen, schlagen jetzt mit regionalen Angeboten zurück.

    Mehr...
  • Lungenuntersuchung bei afrikanischer Patientin

    Jeder Asylbewerber erhält im Laufe seines Asylanerkennungsverfahrens eine medizinische Versorgung. Um meldepflichtige Krankheiten wie z. B. Tuberkulose ausschließen zu können, werden dabei auch medizinische Untersuchungen durchgeführt.

    Mehr...
    Kosten für Medikamente und Behandlungen

    21 Prozent achten auf ihre Gesundheit – um zu sparen

    Ein großer Anreiz für eine gesunde Lebensweise sind offenbar nicht nur Fitness und eine gute Figur, sondern auch die Finanzen. Laut einer Umfrage halten sich viele Menschen nämlich vor allem deshalb fit, weil sie Geld sparen wollen.

    Mehr...
  • Wofür Reiche besonders gerne Geld ausgeben

    Luxus als Erlebnis wird immer wichtiger

    Der weltweite Luxusgütermarkt ist 2016 erneut gewachsen und zwar um satte 4 Prozent auf 1,08 Billionen Euro. Vor allem Autos, exklusive Erlebnisse, Reisen, hochwertige Lebensmittel und Wein gewinnen für die wohlhabende Klientel weiter an Bedeutung.

    Mehr...
  • Einmal nicht aufgepasst, schon ist es passiert: Ein Sturz im Haus oder beim Sport kann nicht nur gesundheitliche, sondern auch finanzielle Folgen haben. Die gesetzliche Unfallversicherung greift jedoch nicht bei Unfällen in der Freizeit. Lohnt sich für Ärzte also eine private Police?

    Mehr...
  • Arzt hält Medikament in der Hand

    Der Bundeseinheitliche Medikationsplan ist seit Oktober verpflichtend, – jedoch nur in Papierform. Dabei birgt gerade die Nutzung eines elektronischen Medikationsplans neue Möglichkeiten für die intersektorale Zusammenarbeit. Denn dieser erleichtert nicht nur den Informationsfluss zwischen Facharzt und Hausarzt, sondern auch die Übermittlung von Informationen zwischen Arzt und Apotheker.

    Mehr...

    Mit einer neuen App möchten der Deutsche Handballbund (DHB) und AOK – die Gesundheitskasse das Verletzungsrisiko im Breitensport minimieren.

    Mehr...
  • Noch bis zum 26. Oktober 2016 können sich Studierende, Forschende und Unternehmer für den „Wittener Preis für Gesundheitsvisionäre“ bewerben. Unter dem Motto „Spielen für die Gesundheit“ werden digitale Spiele gesucht, die neben Spaß und Unterhaltung die Gesundheit fördern wollen.

    Mehr...
  • Ärzte in Mecklenburg-Vorpommern sollen ihren Patienten mit konkreten Kursempfehlungen zu mehr Bewegung verhelfen. Das Projekt „Rezept für Bewegung“ ist im Juli gestartet.

    Mehr...
  • So machner Arzt wundert sich derzeit über seine Teenager: Verließ der Nachwuchs sein Zimmer bisher nur unter Protest, sind die Kids plötzlich ständig an der frischen Luft. Es ist allerdings nicht die neu entdeckte Freude an der Natur, sondern das Spiel «Pokémon Go», das sie lockt. Sie laufen mit dem Smartphone vor der Nase herum und latschen dabei auch mal durchs Gartenbeet des Nachbarn oder laufen gegen parkende Autos. Und wer zahlt dann den Schaden?

    Mehr...
  • Gemeinsam wandern oder unter den Fittichen eines Sternekochs ein Menü zaubern – solche Erlebnisse stärken den Teamgeist Ihrer Praxismitarbeiter. Wer noch mehr aus einem Betriebsausflug macht, kann das steuerfreie Budget sogar erhöhen.

    Mehr...