Schützen Sie jetzt Praxis oder Heim

Für unsere Leser: Exklusiv-Rabatt auf Egardia-Alarmanlage

Die Zahl der Einbrüche nimmt zu, Politik und Polizei appellieren an Mieter und Vermieter mit Sicherheitstechnik aufzurüsten. Für Ärzte, die ihre Praxis oder ihr privates Eigentum mit einer Alarmanlage schützen wollen, hat Egardia jetzt ein besonderes Angebot.

Das Problem der Einbruchskriminalität wird immer schlimmer: Allein für das Jahr 2015 verzeichnet die offizielle Statistik 167.136 Fälle in Deutschland. Das ist gegenüber dem Vorjahr eine Zunahme von knapp zehn Prozent. Auch Büros und Arztpraxen geraten immer wieder ins Visier der Einbrecher. Schließlich ist hier außerhalb der Sprechstunden oder nachts nur selten jemand anzutreffen – ein überschaubares Risiko für Kriminelle.

Weil sie das Problem nicht in den Griff kriegen, fordern Polizei und Politik Unternehmer und Privatpersonen regelmäßig auf, ihr Eigentum mit Sicherheitstechnik zu schützen. Für Ärzte, die darüber nachdenken, Praxis oder Heim mit einer Alarmanlage auszustatten, hat Egardia jetzt ein besonderes Angebot vorbereitet.

Exklusiv für www.arzt-wirtschaft.de FINANZEN-Leser bietet der Hersteller 50 Euro Rabatt auf sein aktuelles Alarmanlagen-Modell „SmartHome-01“. Damit reduziert sich der Einstiegspreis von 299,00 auf 249,00 Euro. Der exklusive Rabatt kann außerdem mit laufenden Angeboten des Herstellers (mehr dazu erfahren Sie direkt auf der Egardia-Homepage) kombiniert werden, so dass eine maximale Ersparnis garantiert ist.

WICHTIG: Wenn Sie den exklusiven www.arzt-wirtschaft.de FINANZEN-Rabatt nutzen möchten, bestellen Sie bitte über diese Sonderseite: https://www.egardia.com/de/arzt-wirtschaft

Das macht die Alarmanlage von Egardia so besonders

GeraeteBis vor einigen Jahren war die Einrichtung einer Alarmanlage eine komplizierte Sache: Die Geräte mussten fest installiert und verkabelt werden, regelmäßige Wartungen durch Spezialisten waren Pflicht. In der Regel bedeutete der Einsatz von Alarmanlagen auch gleich hohe monatliche Kosten.

Inzwischen sind aber sogenannte smarte Alarmanlagen auf dem Vormarsch. 2008 war Egardia eines der ersten Unternehmen in Europa, dass so eine Internet-Alarmanlage auf den Markt gebracht hat. Der große Vorteil dieser Geräte: Der Kunde kann die Alarmanlage selbst installieren und steuern. Handwerkliches oder technisches Geschick ist dafür nicht erforderlich. Der Aufbau der Anlage dauert laut Hersteller nicht mehr als 30 Minuten. Der Erfolg gibt dem Unternehmen Recht: Egardia gehört heute nach eigenen Angaben zu den Marktführern in Europa.

Egardia Alarmanlagen können mit jedem Smartphone gesteuert werden. Die Alarmanlage wird 24 Stunden pro Tag überprüft. Eine virtuelle Alarmzentrale warnt sie per Anruf, SMS und E-Mail. So schnell sind nicht mal die aufmerksamsten Nachbarn. Im Alarmfall kann der Nutzer über sein Smartphone Videoaufnahmen vom Ort des Geschehens abrufen und bei Bedarf direkt Rettungskräfte oder Polizei alarmieren. Über die App können Sie die Alarmanlage ein- und ausschalten, die letzten Meldungen oder Kamerabilder ansehen oder auch kompatible Stecker und Thermostate steuern.

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie auf www.egardia.com

 

Anzeige

Mehr Freiraum für Patientengespräche

Abrechnungen, Patientendaten, Termine und Rezepte: Ärzte beschäftigen sich täglich bis zu drei Stunden mit der Dokumentation ihrer Arbeit, mit dem Ausfüllen von Formularen und anderen administrati... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder


Jetzt profitieren

MagicMe-Onlinecoaching: Sonderkonditionen für unsere Leserinnen!


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Bundeszahnärztekammer und Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte erbitten Hilfe

Spendenaufruf für Haiti


Aktion gilt für alle Neuwagen

VW-Aktionsangebote für Ärzte


Anzeige