Pharmabörse

Hartmann wächst weiterhin profitabel

Die auf Wund-, Inkontinenz- und Infektionsmanagement spezialisierte Hartmann-Gruppe hat Umsatz und Ergebnis im ersten Halbjahr 2010 nochmals gesteigert.

Die Börse honoriert die anhaltend gute Entwicklung mit weiteren Kursgewinnen. Die Konzentration auf das medizinische Kerngeschäft wirkt sich positiv aus. Ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung ist der Verkauf der Verbandkasten-Fertigung für die Autobranche zum 1. September 2010. Das im Kliniksektor eingeführte Sortiment an Einweginstrumenten, wie Pinzetten und Klemmen, steht inzwischen auch für Arztpraxen zur Verfügung. In den USA wurde das Unternehmen im Frühjahr dieses Jahres als bester Lieferant für Gesundheitsdienstleister ausgezeichnet. Eine Studie hat Hartmann kürzlich auch in Deutschland eine hohe Kundenzufriedenheit bestätigt.

Seit seinem Tiefstand im Sommer 2009 hat sich der Aktienkurs der Paul Hartmann AG mehr als verdoppelt. Da nur ein kleiner Teil der Aktien frei gehandelt wird, sind die Umsätze allerdings ausgesprochen niedrig. Die weiteren Pläne des Mehrheitsaktionärs, der sich mit anderen Großaktionären abstimmt, sind nicht klar. Dadurch gibt es für die übrigen Anleger Unwägbarkeiten. Kurzfristig werden zudem steigende Rohstoffkosten die Gewinne etwas belasten. Die mittel- und langfristigen wirtschaftlichen Aussichten der Hartmann-Gruppe sind aber weiterhin überdurchschnittlich.

A&W-Tipp
Anleger mit langfristigen Zielen sollten die Hartmann-Aktien halten und sich nicht durch zwischenzeitliche Schwächephasen des Kurses beeindrucken lassen. Vorsichtige Aktionäre sollten durch Verkauf eines Drittels oder der Hälfte ihres Bestandes bei Kursen über 250 Euro einen Teil des Gewinns realisieren. Aufträge müssen wegen des nur geringen Handels auf jeden Fall strikt limitiert warden.

Autor: A&W-Analyst Wolfgang Menke. Sie erreichen ihn unter der eMail: WolfgangMenkeBerlin@t-online.de

Weitere Artikel zum Thema:

Hospiz- und Palliativversorgung

Mehr Geld auch für Vertragsärzte


Medizinische Fachangestellte

Mehr Geld für Auszubildende


Seit Januar 2015

Mehr Geld für ärztliche Leistungen?


Marburger Bund

Sonderkonditionen für Mitglieder


GESAMTVERGÜTUNG

Auf Umwegen mehr Geld für die Hausärzte


Anzeige