Grafik der Woche

Beruf und Karriere: Hauptsache, die Bezahlung stimmt

Was muss ich machen und wie viel kriege ich dafür? Das sind die wichtigsten Faktoren für Berufstätige weltweit, wenn es um Entscheidungen geht, die Beruf und Karriere betreffen.

Bei den Deutschen wiegen diese im Vergleich aber noch sehr viel schwerer, wie die Grafik von Statista zeigt. Für 78 Prozent ist die Vergütung hierzulande ein ausschlaggebendes Argument, für 73 Prozent die Art der Tätigkeit. 40 Prozent der Befragten ist außerdem der Standort eines Unternehmens wichtig.

Das ergibt eine Umfrage des Personaldienstleisters ManpowerGroup unter 14.000 Befragten in 19 Ländern, darunter knapp 800 Deutsche.

Am wenigsten wichtig sind den Deutschen flexible Arbeitszeiten (20 Prozent) und Sonderleistungen (10 Prozent). Weltweit legen jeweils 38 Prozent der Befragten Wert auf die beiden Faktoren.

Die Grafik zeigt die Faktoren, die den Befragten bei Entscheidungen in Beruf und Karriere am wichtigsten sind

Infografik: Hauptsache, die Bezahlung stimmt | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Anzeige

Schlichtungsverfahren: Im Rückblick sieht alles anders aus

Schlichtungsverfahren können helfen, Streitigkeiten zwischen Arzt und Patient gemeinsam und gütlich zu lösen. Die Schlichtungsstelle soll hierbei in der Position eines neutralen Dritten auftreten, ... Mehr
Author's imageAxel SchirpProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Grafik der Woche

Durchschnittliche Bruttojahresgehälter nach Studiengängen


Grafik der Woche

In welchem Alter verdient man am besten?


KV muss vorwarnen

Ohne Fortbildungsnachweise drohen Honorarkürzungen


Nullrunde fällt aus, KBV trotzdem enttäuscht

2018: Honorare für niedergelassene Ärzte steigen - theoretisch


Grafik der Woche

Gehalt: Diese Unternehmen zahlen am besten


Anzeige