Kids im Urlaubsglück

Werfenweng/Salzburger Land: Wo Kinder Könige sind

(djd) Wandern über Heublumenwiesen, Radeln oder einfach nur Spielen an der frischen Luft nach einem ereignisreichen Tag schlafen Kinder besonders gut. Kein Wunder, dass viele Familien ihren Urlaub in den österreichischen Alpen verbringen, die beeindruckende Landschaft und die vielen Freizeitangebote lassen vor allem auch Kinderherzen höher schlagen.

Hier dreht sich fast alles um die kleinen Gäste

In Werfenweng im Salzburger Land etwa gehören zu den Urlaubsvergnügen unter anderem Badespaß im Freizeitpark Wengsee, Sommerrodeln, Lama-Trekking und Kinderreiten. In kurzer Zeit erreicht man zudem Ausflugsziele wie die Mozartstadt Salzburg, die Großglockner-Hochalpenstraße oder die riesige Eishöhle in Werfen. Für spannende Abenteuer müssen Eltern den Ort aber gar nicht verlassen, ja noch nicht einmal das Hotel. Denn im Gut Wenghof dreht sich alles um die jüngsten Gäste: Luftballonpartys, Familien-Disco, ein großer Kinderclub mit Spielkameraden-Garantie, ganz viel Platz und niemanden, der zur Ruhe mahnt. Hier sind die Kinder König. Viele Angebote für Familien gibt es unter www.werfenweng.at.

Essen, wenn der Hunger kommt

Spaß und jede Menge Action bietet die Kinderwelt Trolleywood im Hotel. Die geschulten Betreuer sorgen für ein abwechslungsreiches Programm, passend abgestimmt auf verschiedene Altersgruppen ab drei Jahren. Ein Erlebnis für die ganze Familie sind auch die speziellen Thementage, darunter ein Ausflug zum Bauernhof oder eine Exkursion durch Wald und Wiese nach dem Motto „Der Natur auf der Spur“. Bei so viel Aktivität lässt der Hunger nicht lange auf sich warten. Gut, dass es eigens für Kinder ein leckeres Buffet gibt sowie eine Pizzathek, die rund um die Uhr geöffnet hat. Ein Vorteil für alle, die ihren Tagesablauf nicht nach bestimmten Essenszeiten richten möchten. Regionale Spezialitäten vor der beeindruckenden Kulisse des Tennengebirges genießt man in der hoteleigenen idyllischen Almhütte. Sie liegt nur rund 40 Gehminuten vom Gut Wenghof entfernt und kann somit auch von jüngeren Familienmitgliedern zu Fuß erreicht werden.

FeedbackSenden
Anzeige

Abrechnung 2.0

Längst gehören gedruckte EBM-Handbücher der Vergangenheit an, und Bestimmungen zur Abrechnung werden immer komplexer. Ärzten fehlt dadurch oft die Zeit, sich um ihre eigentlichen Aufgaben zu kümm... Mehr
Author's imageJürgen VeitLeiter Kommunikation D-A-CH bei CompuGroup Medical Deutschland AG

Weitere Artikel zum Thema:

Sanfter Tourismus:

Reizvolle Orte der Alpenregion umweltfreundlich bereisen


Seebad und Sandburgen

Rügen: Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie


Exklusives Hotel

Luxusurlaub im 5-Sterne-Hotel Zürserhof am Arlberg


Heilklimatischer Kurort

Bayerns beste Luft gibt es in Bad Hindelang


Geld sparen

Finanzamt: Berufliche Reisen von der Steuer absetzen


Anzeige
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten
Drucken