Strategie

Investieren in Krisenzeiten – so geht’s

An den Börsen herrschen momentan Angst, große Unsicherheit und starke Nervosität. Ärzte, die ihr Geld an der Börse angelegt  haben, fragen sich: Soll ich weiter investieren und wie? Wir stellen Ihnen ein Anlagekonzept vor, mit dem Sie jede schwierige Börsenphase meistern.

So ist Börse: hektisch und turbulent – seit dem Jahresanfang tobt der Bär an den Finanzmärkten. Ein Blick in die Zeitungen genügt, um zu wissen, weshalb die Kurse weltweit auf Talfahrt sind. Die (möglichen) Gründe: Weltkonjunktur, China, Ölpreis, Kreditausfälle, Bankenkrise, negative Zinsen oder trübe Gewinnaussichten. Als Krisenwährung ist wieder Gold gefragt und der Rentenmarkt haussiert – Sicherheit ist in, Risiko ist out.

Gerade in diesen Zeiten sind Tipps und Ratschläge zum Thema Geldanlagen besonders gefragt. In diesem Zusammenhang ist auch wieder ein bereits älteres, aber immer noch gutes Konzept wieder im Gespräch. Die kanadische Investmentgesellschaft SEI hat das Anlagekonzept namens „Goals-based-Investing“ – zielbasiertes Investieren – vor Jahren entwickelt. Heute ist es aktueller denn je.

Die Idee dahinter ist, dass Sie sich voll auf Ihre Anlageziele fokussieren sollen. Das Prinzip ist im Grunde ganz simpel und funktioniert so:

  • Definieren Sie Ihre Anlageziele konkret und spezifisch.
  • Legen Sie Ihren Anlagehorizont fest, entweder kurz- (bis zu 1 Jahr), mittel- (2 bis 5 Jahre) oder langfristig (5 Jahre oder länger).
  • Ordnen Sie Ihre Anlageziele nach sachlichen Prioritäten: hoch, mittel oder niedrig.
  • Nennen Sie Ihren jeweiligen Ziel- und Anlagebetrag.
  • Bestimmen Sie Ihre Risikotoleranz – wie viel können Sie maximal riskieren?
  • Kreieren Sie eine Investmentlösung für jedes Anlageziel, ob mit einem Finanzprodukt oder mehreren Produkten.
  • Wählen Sie den passenden Finanzanbieter aus.
  • Analysieren Sie die Finanzprodukte – welche sind die Vor- und Nachteile? Nennen Sie die jeweiligen Risiken.

Zudem sollten Sie in gewissen Abständen Ihre Anlageziele überprüfen, denn falls erforderlich, können Sie diese auch korrigieren. Seien Sie realistisch bei Ihren Zielen, ansonsten drohen Verluste. Beachten Sie außerdem die möglichen Zielkonflikte.

Wie man das zielbasierte Investieren in der Praxis umsetzt, soll Ihnen folgendes fiktives Beispiel verdeutlichen. Nehmen wir an, dass Sie in einem Jahr 10.000 Euro für den Kauf eines Tresors benötigen. Sie stufen das Anlageziel als hoch ein. Da Sie bereits über 10.000 Euro verfügen, wollen Sie das Geld bis Februar 2017 sicher anlegen. Ihre Vorgabe lautet daher: Ich will kein Risiko eingehen.

Welche wäre die beste Finanzlösung? In diesem Fall kommt entweder das Tagesgeld oder das Festgeld als Finanzprodukte infrage. Sie haben die Wahl zwischen der täglichen Verfügbarkeit oder für einen festvereinbarten Zeitraum anzulegen, das können 30, 60, 90, 180 Tage oder 1 Jahr sein. Im Internet gibt es zahlreiche Portale, die einen Zinsvergleich anbieten. Einer der Pioniere in dieser Branche ist die FMH-Finanzberatung aus Frankfurt.

Wie Sie den richtigen Finanzpartner finden, können Sie hier nachlesen.

Worin liegen die Vor- und Nachteile beider Geldanlagen?

Tagesgeldkonto

Vorteile:

  • täglich verfügbar
  • kein Kursrisiko
  • keine Kosten

Nachteile:

  • variable Verzinsung
  • Referenzkonto notwendig

Festgeld

Vorteile:

  • Zinssicherheit
  • kein Kursrisiko
  • keine Kosten
  • flexible Laufzeiten

Nachteile:

  • Mindesteinlage
  • Kapitalbindung

 

Und die Risiken?

  • Inflationsrisiko
  • Emittentenrisiko

Apropos: Sollten Sie einen Tresor besitzen, bedenken Sie Risiken wie Überfall und Wohnungseinbruch. Denn Sie wissen ja: Das Leben ist ein Risiko.

Anzeige

Schlichtungsverfahren: Im Rückblick sieht alles anders aus

Schlichtungsverfahren können helfen, Streitigkeiten zwischen Arzt und Patient gemeinsam und gütlich zu lösen. Die Schlichtungsstelle soll hierbei in der Position eines neutralen Dritten auftreten, ... Mehr
Author's imageAxel SchirpProduktmarketing bei HDI Vertriebs AG

Weitere Artikel zum Thema:

Existenzsicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung – unverzichtbar für jeden Arzt


Vorteile für Selbständige und Gewerbetreibende

Telefontarif für Selbständige


Vermögensaufbau

Warum Ärzte für ihren Vermögensaufbau unbedingt Aktien brauchen


Surftipp

Aktien & Co. – ein Überblick


Buchtipp

In Sachwerte investieren für Dummies


Anzeige