Geldanlagen

  • Ärzte, die Geld anlegen möchten, suchen häufig den Rat ihres Bank- oder auch eines unabhängigen Anlageberaters. Da sie keine Zeit haben, sich in die komplizierte Materie einzuarbeiten, möchten sie sich auf die Tipps der Profis verlassen. Doch trotz verschärfter Vorschriften werden gerade vermögenden Kunden oft risikoreiche Finanzprodukte empfohlen. Was Ärzte tun müssen, damit sie nicht auf dem Schaden sitzen bleiben.

    Mehr...
  • Die Deutschen legen ihr Vermögen am liebsten dort an, wo sie sich auskennen. Im eigenen Land, bestenfalls sogar in der eigenen Branchen- oder Hobbywelt. Viele Mediziner tendieren deshalb zu Anlagen im Gesundheitssektor. Wie rentabel diese sind und worauf Ärzte achten sollten.

    Mehr...
  • Ein Kommentar der Bestsellerautoren Matthias Weik und Marc Friedrich

    Tafelgeschäft beschnitten, Bankgeheimnis abgeschafft: Wie man unangenehme Themen versteckt

    Während sich die Medien im Juni und Anfang Juli mit Berichten zur „Ehe für alle“ überschlugen und die Grünen sogar Konfetti im Bundestag versprühten, wurden mehrere ebenfalls elementar wichtige Gesetze in aller Stille verabschiedet. Ein Kommentar der Bestsellerautoren Matthias Weik und Marc Friedrich.

    Mehr...
  • Robo-Advisor sagen Anlegern, wie sie ihr Geld investieren sollten. Manche der Computerprogramme verwalten auch gleich das Depot. Doch einige Anlageroboter haben Schwächen.

    Mehr...
  • Der DAX ist der wichtigste deutsche Aktienindex, der die Wertentwicklung der 30 größten und umsatzstärksten Unternehmen, die an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet sind, abbildet. Unsere Infografik zeigt die zehn Unternehmen mit der höchsten Dividende 2017 und im Vergleich dazu die 2016 ausgeschüttete Zahlung.

    Mehr...
  • Für die einen ist es Kaffeesatz-Leserei, für die anderen eine seriöse Anlagestrategie: Die Charttechnik bzw. die technische Analyse sind unter Investoren seit Jahrzehnten umstritten. Wir erklären, wie sie funktioniert und was wirklich dran ist.

    Mehr...
  • Prof. Dr. Hartwig Webersinke, Institut für Vermögensverwaltung an der Hochschule Aschaffenburg

    “Unabhängige Finanzprofis sind für Anleger oft ein Gewinn”

    Prof. Dr. Hartwig Webersinke leitet das Institut für Vermögensverwaltung an der Hochschule Aschaffenburg. Wer sich an die Ergebnisse seiner Forschung hält, hat gute Chancen auf höhere Renditen.

    Mehr...
  • Finanzberater kümmern sich gerne um das Geld vermögender Ärzte. Allerdings machen sie das nicht kostenlos. Ob sich die Ausgaben für einen Berater lohnen, lässt sich oft relativ schnell erkennen.

    Mehr...
  • Finanzprodukte gibt es viele. Kaum ein Anleger kann sich in diesem Dschungel zurechtfinden. Finanzberater können bei der Auswahl helfen. Das entbindet den Kunden aber nicht von seiner Verantwortung.

    Mehr...
  • Rohstoffinvestments gelten als riskant. Dennoch können sie einen wichtigen Beitrag für ein Portfolio leisten – sowohl als Direktinvestment wie auch indirekt über Aktien.

    Mehr...