Immobilien

  • Eigenheim-Besitzer können sich freuen. Laut einer aktuellen Studie des IW Köln haben freistehende Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und Reihenhäuser in vielen Regionen Deutschlands an Wert zugelegt.

    Mehr...
  • Seit der Einführung des Baukindergeldes vor drei Monaten wurden bereits 50.000 Anträge gestellt. Der Zuschuss zum Eigenheim ist für Familien demnach eine willkommene Finanzspritze. Wer erhält ihn, und was ist zu beachten?

    Mehr...
  • Wer in den sieben größten Städten in Deutschland eine Neubauwohnung kaufen möchte, muss laut dem Analysehaus Bulwiengesa im Schnitt das 34fache der Jahresnettomiete auf den Tisch legen. Für Aktien aus dem deutschen Leitindex DAX hingegen zahlt der Anleger derzeit im Schnitt nur das rund Zwölffache des Unternehmensgewinns. Der Bewertungsunterschied war noch nie so hoch.

    Mehr...
  • Dass in Mietstreitigkeiten mit harten Bandagen gekämpft wird, ist nicht ungewöhnlich. Das Verhalten eines Praxisvermieters aus Bayern ging den Gerichten aber doch zu weit. Rekonstruktion eines hässlichen Verfahrens mit bemerkenswertem Ausgang.

    Mehr...
  • Interview mit Martin Kramer von der FiNUM Private Finance aus Meschede.

    Tod während der Baufinanzierung – das kommt auf die Erben zu

    Der Kauf einer Immobilie geschieht meistens auf Kredit, die Abzahlung ist in der Regel auf einen langen Zeitraum angelegt. Doch was passiert, wenn der Hauptverdiener der Familie überraschend stirbt? Martin Kramer von der FiNUM Private Finance aus Meschede über Rechte und Pflichten der Erben.

    Mehr...
  • Kommt es bei der Vermietung einer Wohnung zu einem vorzeitigen Auszug der Mieter, kann es zu finanziellen Einbußen für den Vermieter kommen. Aber wie lässt sich dies steuermindernd geltend machen, wenn im Mietvertrag eine Eigenbedarfsklausel enthalten war?

    Mehr...
  • 2,5 Zimmer verteilt auf 66 Quadratmeter für 446 Euro Kaltmiete – das ist laut des Onlineportals immobilienscout24.de die meistgesuchte Wohnung Deutschlands.

    Mehr...
  • Wer ein Haus erbt, das er zum Wohnen nutzt, muss dafür keine Erbschaftssteuer abführen. Bei einem unbewohnten Grundstück oder einem nicht selbst bewohnten Haus sieht es anders aus.

    Mehr...
  • Der Schritt in die Selbstständigkeit bringt gerade für Ärzte viele finanzielle Unwägbarkeiten mit sich. Egal ob Neugründung oder Praxisübernahme – ganz besonders schwer wiegt dabei eine Frage: Sollen Ärzte die Praxisimmobilie kaufen oder mieten? Niels Fleischhauer von Monetaris gibt darauf im folgenden Beitrag eine klare Antwort: kaufen.

    Mehr...
  • Die kalte Jahreszeit ist im Anmarsch und damit auch Glatteis und Schnee. Praxisbesitzer müssen jetzt dafür sorgen, dass ihre Patienten und Angestellten gefahrlos zu ihnen gelangen können. Passiert etwas, können sie verklagt werden.

    Mehr...