Immobilien

  • Die besten Tipps zur korrekten Abrechnung

    Für Ärzte, die vermieten: Nebenkostenabrechnung bei Immobilien

    Betongold ist eine schöne Sache. Doch Unterhalt einer Immobilie kostet Geld. Selbst wenn sie vermietet ist. Zwar lässt sich ein Teil der Nebenkosten auf die Mieter umlegen. Doch das Verfahren ist kompliziert. Schon kleinste Fehler können einen Totalausfall bedeuten.

    Mehr...
  • Maximal absetzen leicht gemacht

    Smarte Steuertipps für Ärzte mit Immobilienbesitz

    Als Immobilienbesitzer können Ärzte mit legalen Steuertipps viel Geld sparen. Ein Überblick über die besten Steuertipps.

    Mehr...
  • Nicht nur in Deutschland steigen die Immobilienpreise, auch in anderen Ländern ist die Wohnfläche heiß begehrt. Besonders teurer wird es in Kalifornien.

    Mehr...
  • Expertentelefon "Energetisch sanieren"

    Der clevere Weg zum energieeffizienten Zuhause

    Welche Maßnahmen lohnen sich wirklich, in welcher Reihenfolge sollte man vorgehen, wie lassen sich Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen sichern? Unsere Ratgeberaktion machte deutlich, wie groß der Informationsbedarf ist .Fazit des Expertentelefons: Immobilienbesitzer sollten vor dem Sanieren eine umfassende Energieberatung nutzen und aufpassen, dass sie keine Fördermittel verschenken.

    Mehr...
  • Immobilien sind als Wertanlage aktuell beliebt – dementsprechend steigen die Preise. Wo es sich lohnt, in Wohneigentum zu investieren, zeigt der aktuelle Wohnatlas 2018.

    Mehr...
  • Wer eine Praxis verkauft, sollte zur Bewertung Zeitwerte des Anlage- und Umlaufvermögens nach Ablauf des Zeitraums der Gewinnprognose berechnen. In der Regel ist die Nutzungsdauer der Praxissubstanz erheblich länger und vom Käufer finanziell zu vergüten.

    Mehr...
  • Immobilienbesitzer und –käufer schauen gern auf die Bruttomietrendite, um die Attraktivität eines Objekts einzuschätzen. Doch die zeigt nur die halbe Wahrheit.

    Mehr...
  • Kompetenter Rat per Telefon mit führenden Gebäude- und Energieexperten

    Expertentelefon: Energetisch sanieren – Vater Staat gibt was dazu

    Öffentliche Zuschüsse kassieren, Heizkosten einsparen und den Wert der Immobilie steigern: Eine energetische Sanierung zahlt sich für Hausbesitzer gleich mehrfach aus. Aber: Was sagt der Energieausweis aus, den der Energieberater erstellt? Wann sollten Fördermittel beantragt werden? Ist eine Wärmedämmung in jedem Fall empfehlenswert? Was ist mit den Fenstern? Diese und andere Fragen beantworten Ihnen unsere Experten kostenlos am 27.9.2018 von 9 bis 14 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800-0007732.

    Mehr...
  • Unterstützung für den Traum vom Eigenheim

    Staatlicher Zuschuss: Lohnt das Baukindergeld?

    Vor Jahren wurde die Eigenheimzulage abgeschafft – mit dem Baukindergeld nimmt die Bundesregierung jetzt einen neuen Anlauf, Familien den Weg in die eigenen vier Wände zu ebnen. Wie soll es in der Praxis funktionieren?

    Mehr...
  • Die Preise für Immobilien kennen nur eine Richtung: nach oben. Wie lange das Eigenheim im Durchschnitt abgezahlt werden muss, zeigt der Postbank Wohnatlas für den das Hamburger WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) die Immobilienmärkte in 401 kreisfreien Städten und Landkreisen untersucht hat.

    Mehr...