Immobilien

  • Den alten Kreditvertrag widerrufen und von günstigeren Konditionen profitieren? Klingt gut. Doch Kreditnehmer sollten diese Option genau durchdenken – und zwar schnell, denn für viele Verträge endet die Widerrufsmöglichkeit in wenigen Wochen. Es lohnt sich nicht immer.

    Mehr...
  • Ob privat oder für die Praxis: Angesichts der historisch niedrigen Zinsen werden Investitionen in Immobilien immer interessanter. Bei der Finanzierung sollten Niedergelassene jedoch nichts dem Zufall überlassen.

    Mehr...
  • In den letzten Jahren standen offene Immobilienfonds immer wieder in der Kritik. Doch auf Grund der aktuellen Niedrigzinsphase rücken sie trotzdem wieder in den Fokus der Anleger. Für alle, die einen langen Atem haben, kann diese Anlageform eine gute Ergänzung im Depot sein.

    Mehr...
  • Legt sich der Praxisinhaber eine Praxisimmobilie zu, sollte er tunlichst darauf achten an dieser Praxisimmobilie kein Eigentum zu begründen. Diese Aussage hört sich zugegebener Maßen zunächst widersprüchlich an. Soweit er jedoch an der Immobilie, die er zu betrieblichen Zwecken nutzt, Eigentum erwirbt, stellt sie steuerliches Betriebsvermögen dar.

    Mehr...
  • Immobilien können steuerlich zwei verschiedene Leben führen: Ein Leben im steuerlichen Betriebsvermögen und ein Leben im steuerlichen Privatvermögen.

    Mehr...