Kapital

  • Christian Rump ist einer von deutschlandweit weniger als 200 Honorar-Finanzanlageberatern und berät Unternehmer und Freiberufler in Fragen der langfristigen Vermögensplanung. Zu seinen Kunden zählen auch viele niedergelassene Ärzte. In unserer neuen Serie berichtet er über die wichtigsten Themen aus seiner Beratungspraxis.

    Mehr...
  • Der Brexit sorgt nicht nur für politische und wirtschaftliche Turbulenzen, sondern kann der EU auch Probleme bei der Arzneimittelversorgung bescheren.

    Mehr...
  • Anwartschaft auf ein Bauspardarlehen

    Bausparkasse darf kein Kontoentgelt verlangen

    Eine Bausparkasse darf kein jährliches Kontoentgelt dafür verlangen, dass sie Kundeninnen und Kunden die Anwartschaft auf ein Bauspardarlehen verschafft. Das hat das Landgericht Hannover nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Landesbausparkasse (LBS) Nord entschieden.

    Mehr...
  • Im September 2018 war die Amazon zwischenzeitlich eine Billion US-Dollar wert – ein Kunststück, das außerdem nur noch Apple gelungen ist. Wie enorm sich der Wert der Aktie über die Jahre gesteigert hat, zeigt die Statista-Grafik.

    Mehr...
  • Dr. Andreas Gassen mit aktuellem Statement

    KBV fordert deutlich bessere Vergütung von Hausbesuchen

    Die KBV hält an ihrer Forderung nach einer dringend notwendigen Verbesserung der Vergütung von Hausbesuchen fest. Erfolge diese nicht, gehe das zu Lasten der Patienten, warnt der Vorstandsvorsitzende der KBV, Dr. Andreas Gassen in einem aktuellen Statement.

    Mehr...
  • In Marketing zu investieren kann sich auch für Praxisinhaber lohnen. Allerdings kann Werbung auch sehr teuer werden, wenn ein juristisches Nachspiel droht. Zwar sind die Werberegeln nicht mehr so streng wie früher, doch ist Niedergelassenen noch längst nicht alles erlaubt. Weder anpreisend, irreführend noch vergleichend darf es sein, wenn Ärzte werben wollen.

    Mehr...
  • Wer erbt, muss darüber das Finanzamt informieren. Denn der Fiskus kann Erbschaftsteuer verlangen. Doch deren Höhe hängt von einigen Faktoren ab. Oft lässt sie sich auch ganz sparen. Aber wie?

    Mehr...
  • Gastbeitrag der Bestsellerautoren Matthias Weik und Marc Friedrich

    Der Euro zerstört Europa und unseren Wohlstand!

    Mittlerweile sind immer mehr Bürger davon überzeugt, dass uns der Euro offensichtlich nicht das bringt, was von der Politik versprochen wurde. Dennoch halte man “krampfhaft an einem Währungsexperiment fest, welches scheitern wird”, meinen Finanzexperten und Bestsellerautoren Matthias Weik und Marc Friedrich. Im folgenden Gastbeitrag prognostizieren sie, dass die Bürger der Eurozone dafür in Zukunft noch bitter bezahlen werden.

    Mehr...
  • Studie "Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit"

    Ärztinnen werden von Kollegen und Patienten schlechter bewertet

    Frauen in der ärztlichen und psychotherapeutischen Versorgung bekommen im Schnitt weniger gute und sehr gute Bewertungen als männliche Mediziner – sowohl bei der Bewertung durch Patienten als auch durch Fachkollegen. Das zeigt die Studie „Ärzte im Zukunftsmarkt Gesundheit 2018“ der Stiftung Gesundheit, die sich mit der aktuellen Gender-Situation und der demographischen Entwicklung in der ambulanten Versorgung befasst.

    Mehr...
  • Der Schritt in die Selbstständigkeit bringt gerade für Ärzte viele finanzielle Unwägbarkeiten mit sich. Egal ob Neugründung oder Praxisübernahme – ganz besonders schwer wiegt dabei eine Frage: Sollen Ärzte die Praxisimmobilie kaufen oder mieten? Niels Fleischhauer von Monetaris gibt darauf im folgenden Beitrag eine klare Antwort: kaufen.

    Mehr...