Kapital

  • Ärger mit der Bank? Streit mit der Versicherung? Nicht immer muss so ein Fall zwangsläufig vor Gericht enden. Neben Schlichtungsstellen können sich Verbraucher auch direkt an die Finanzdienstleistungsaufsicht wenden. Was dabei zu beachten ist.

    Mehr...
  • Welche Fonds sich für China-Investments eignen

    Ritterschlag für China: Eine Chance für Anleger?

    Internationale Anleger können seit dem 1. Juni in Aktien wichtiger chinesischer Unternehmen investieren, die ihnen bislang nicht zugänglich waren. Möglich macht dies der Indexanbieter MSCI, der begonnen hat, die sogenannten A-Aktien in seine viel beachteten Indizes aufzunehmen. Gut möglich, dass sich unter ihnen die Googles und Amazons des Ostens befinden.

    Mehr...
  • ANZEIGE
    Ein Beitrag von eHealth-Experte Frank Gotthardt

    Digital Health sichert Versorgungsstandards

    Frank Gotthardt_Vorsitzender_des_Vorstands_CompuGroup_Medical_groß

    Gesundheit ist für uns das wichtigste Gut. Der Gesundheitszustand wirkt sich maßgeblich auf die Lebensqualität eines jeden aus und bestimmt den Lebensrhythmus in entscheidender Weise mit.

    Mehr...
    „Ärzte sollten Budgetgrenzen nicht überschreiten“

    FÄ-Chef Dietrich: Keine Leistung mehr ohne Bezahlung

    Die Freie Ärzteschaft (FÄ) fordert niedergelassene Ärzte und Medizinische Versorgungszentren (MVZ) auf, jenseits der Budgetgrenzen keine Leistungen mehr zu erbringen, die nicht bezahlt werden. Und das ab sofort.

    Mehr...
  • Laut aktuellem Bericht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sind die Honorarumsätze der Vertragsärzte und -psychotherapeuten in den ersten beiden Quartalen 2016 leicht gestiegen. Der Anteil unbezahlter Leistungen ist im ersten Halbjahr allerdings unvermindert hoch geblieben.

    Mehr...
  • Wenn sich Patienten nicht mehr selbst kümmern können

    Geldgeschäfte bei Demenz: Rechtzeitig Vollmacht erstellen

    Bei Demenz schwindet die Erinnerung. Das macht es den Betroffenen irgendwann unmöglich, sich selbst um ihre finanziellen Belange zu kümmern. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig einen Vertreter zu bestellen. Von Seiten der Banken ist viel Einfühlungsvermögen gefragt.

    Mehr...
  • Hinweisschild mit demografischer Wandel

    Sinkende Geburtenraten und eine steigende Lebenserwartung bewirken, dass die Bevölkerung zunehmend altert. Dadurch ändert sich der qualitative Bedarf an ärztlicher Versorgung.

    Mehr...
    Umfrage in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

    Finanzierungslücken bremsen Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft

    Ob bei der Speicherung der Patientendaten oder in der medizinischen Diagnostik: Mit dem Ausbau der Digitalisierung könnten im Gesundheitssektor bedeutende Verbesserungen erreicht werden. Wie so oft fehlt es allerdings auch bei diesen Vorhaben meistens an den notwendigen finanziellen Mitteln.

    Mehr...
  • Was für ein Auf und Ab: Bis zur Halbzeit des Jahres 2018 hat der Deutsche Aktienindex (DAX) wahre Kapriolen vollführt. Kein Wunder, dass sich viele Anleger fragen, wie es in der zweiten Spielhälfte weitergehen wird. Einige gute Gründe sprechen für weiter ordentliche Gewinne – aber ebenso viele auch für eine Niederlage Ende 2018.

    Mehr...
  • Über den eigenen Tod denkt niemand gerne nach. Über den des Partners schon gar nicht. Manchmal muss es aber sein. Denn nur so können Ärzte für den schlimmsten aller Fälle optimal vorsorgen.

    Mehr...
  • Gold, Schmuck und wichtige Dokumente schützen, ohne gleich einen tonnenschweren Tresor zu kaufen, das bieten Bankschließfächer. Aber für wen lohnt sich so etwas, warum müssen größere Werte trotzdem versichert werden und was gilt im Erbfall?

    Mehr...
  • Wollen Ärzte einen Kredit aufnehmen, müssen sie Sicherheiten vorweisen. Dafür können sie u.a. ihre Honorarforderungen an ein Kreditinstitut abtreten. Die Abtretung an andere Dritte war bisher laut Abrechnungsordnung ausgeschlossen. Doch das Bundessozialgericht hat die Verbote für ungültig erklärt.

    Mehr...